Würdiges Jubiläum

Sommer, Sonne, Amphi X

Festivalbesucher von den Britischen Inseln (Stephan Wolf)

Festivalbesucher von den Britischen Inseln (Stephan Wolf)

Ironischerweise litt - neben dem von Front 242 - der Auftritt von den selbsternannten „Königen der Spielleute“ Corvus Corax unter erheblichen technischen Problemen, dafür boten deren Instrumente und Kostüme umso mehr fürs Auge. So verursachten die EBM-Altmeister The Klinik mit ihren sautiefen Frequenzen semi-freiwilligen Harndrang, stifteten die hochmelodiös verpoppten Apoptygma Berzerk einen Hauch von Peace & Love in der sonntäglichen Abendsonne, feierten Project Pitchfork Party total, bildeten Lacrimosa einen krönenden Abschluss.

Und so weiter und so fort: Midge Ure beglückte seine Fans mit einem lustvoll dargebotenen Potpourri seines langen Schaffens. „Ich hätte nie gedacht, dass ich diesen Song einmal auf einem Gotik-Festival spielen würde“, kündigte er ob des großen Zuspruchs strahlende Ure seine Wunderschnulze „If I Was“ an. „Fade To Grey“, „Vienna“, „Dancing With Tears In My Eyes“, „Hymn“, sogar ein Song „aus der Steinzeit” („New Europeans”) sorgten für orgasmische Glücksmomente.

Die Damen (Stephan Wolf)

Die Damen (Stephan Wolf)

Aber hier und da wurde auch „nur“ amtlich abgerockt. So etwa bei dem umjubelten Gig der Senkrechtstarter von Unzucht. „Was ist das denn für eine geile Scheiße am frühen Sonntag morgen“, wunderte sich ein hoch erfreuter „Schulz“ (Rampensau Daniel Schulz), nachdem er sich ein ausgiebiges Crowdsurfing gegönnt hatte. Gewinnercombo!

Während Stammgäste wie Clan Of Xymox oder In The Nursery gewohnt solide Sets boten, gab es auch das ganz Besondere zu erleben. So etwa mit der Renaissance der einzigartigen Janus, an beiden Abenden mit einem Akustikset im randvollen Theater. Nach einer fast zehnjährigen Abstinenz gelang es Dirk „Rig“ Riegert und Tobias „Toby“ Hahn samt ihrem traumhaft interagierenden Ensemble die Anwesenden nachhaltig zu beeindrucken.

Und schon heißt es mal wieder: Nach dem Festival ist vor dem Festival. Die 11. Runde wird kommendes Jahr am 25. & 26. Juli stattfinden, der Vorverkauf beginnt bereits am 11. August.

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!


Eine Antwort auf Sommer, Sonne, Amphi X

  1. Pingback: Größer, schöner, schwärzer: XI. Amphi Festival – amusio.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>