Ungelogen: Klasse (ziemlich große sogar)

Tidemore fahren ans Meer

Irgendwann mal den Aufmacher für Alphaville gemacht (Andreas mit Resin Lane) – und nun?! Die Gebrüder Andreas und Matthias Pietsch aus Suhl haben mit ihrem soeben erschienenen Album „By The Sea“ (Timezone) eine anrührende, eine überzeugende Antwort parat.

Administriere bereits ab €0,- Deine Musikschule!

Da kommen sie, Andreas und Matthias, als sei nix gewesen (Timezone)

Da kommen sie, Andreas und Matthias, als sei nix gewesen (Timezone)

„Mit einfachsten Mitteln“, so man der Pressemitteilung Glauben schenken mag, ein Album zu kreieren, das – unter und nebst vielem anderem – Parallelen zu den göttlichen Chameleons aufweist (Post an Mark Burgess ist unterwegs). Es schwingt mit, das Unterbewusstsein. Große Melodien, bewusst bescheiden gehaltene, umso triftigere Arrangements: that’s it!

Die Pressemitteilung hat also nicht gelogen.

Und hier die neuesten Muppet-Nachrichen:

01.10. Köln (Kulturcafé Lichtung)
02.10. Grevenbroich (Kulturhaus)
03.10. Gelsenkirchen (Wohnzimmer)
04.10. Dinslaken (Kutscherstube)
05.10. Euskirchen (Café Kulturhof)
06.10. Neubrandenburg (Fluxx)
30.10. Templin (MKC)
31.10. Stralsund (Kulturkirche St. Jakobi)

… wird laufend fortgesetzt

Da haben sie gesteckt, welcome back! (Tomas Graul)

Da haben sie gesteckt, welcome back! (Tomas Graul)

tidemore.de
facebook.com/tidemore

Video zu „By The Sea“:
youtube.com/watch?v=UxQOdhSbI1Q

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>