Formel 6 + 2

Konzeptjazz de Paris: Coax Orchestra

Mit „Lent et Sexuel“ (Atypeek Music/Coax Records) stellt das achtköpfige Pariser Ensemble Coax Orchestra eine gut vierzigminütige Leistungsschau vor, die insbesondere von dem Ungleichgewicht zwischen Perkussion und Melodieführung lebt. Eine verzerrte Elektroharfe, ein kontrapunktisch hyperaktives Keyboard, ein mäandernder Bass, gleich zwei Gitarren zur Sättigung und selbstverständlich Schlagzeug/Perkussion in nahezu jedweder Form sorgen für den Groove, während sich Saxophon und Trompete gegen die drohende Übermacht auflehnen oder sich vom Mahlstrom der Rhythmussektion mitreißen lassen.

Administriere bereits ab €0,- Deine Sprachschule!

Coax Orchestra, "Lent et Sexuel" (Coax Records)

Coax Orchestra, “Lent et Sexuel” (Coax Records)

Klingt spannend? Ist es auch. Die neun Kompositionen des Schlagzeugers Yann Joussein zeichen sich durch Sturm, Drang und die Fokussierung auf einen Ereigniskorridor aus, der Sog und Extase bündelt, überwindet – und im nächsten Moment wieder vor der eigenen Cleverness kapituliert. Partikel aktuell gültig organisierter Free Jazz überschlägt sich mit Anleihen bei Ornette Colemans Frühphase („Musique d’Ascenseur“) und John Zorns „Naked City“.

Bei aller perkussiven Energie und der mit ihr einhergehenden Technik des taktisch geschulten Nebelwurfs, bietet „Lent et Sexuel“ zahlreiche Anknüpfungspunkte, die unterschiedliche Lesarten und Vollzugsweisen erlauben. Anders gesagt: Die Musik ist durchweg zugänglicher intendiert, als das Konzept zunächst vermuten lässt. Dass das Coax Orchestra ein Projekt ins Leben gerufen hat, um Schulkinder an modernen Jazz heranzuführen, passt da gut ins Bild.

„Rituel“ live:
youtube.com/watch?v=PjJqZd541Bg

„Elevator Music“ live:
youtube.com/watch?v=0cuTUMha24w

facebook.com/coax.collectif
soundcloud.com/coax-collectif/lent-et-sexuel
collectifcoax.com/Coax-Orchestra
collectifcoax.com/-label-

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>