Sieben Termine in Deutschland

Cold Specks – Neuroplasticity on Tour

Mit dem auf ihrem zweiten Album Neuroplasticity manifest gewordenen Doom Soul Jahr gelang Al Spx alias Cold Specks aus Toronto im vergangenen Jahr ein Album, das auch anno 2015 seine Wirkung weiter entfalten wird. Im Schlepptau des herausragenden Tracks Bodies At Bay entfalten die zwischen neo-jazzigem Ausbruch und kompositorischer Strenge angesiedelten Songs mit jedem Durchlauf ihre seltsam bedrohlich befreiende Magie, die Cold Specks auch auf die Bühne zu transferieren versteht.

Administriere bereits ab €0,- Deine Tanzschule!

Cold Specks (Steve Gullick / Mute)

Cold Specks (Steve Gullick / Mute)

„Auf der Bühne zwinge ich mich dazu, selbstbewusst zu sein“, erläutert die Künstlerin, „ich bezwinge meine Bescheidenheit. Ich will unterhalten und beeindrucken. Lieder zu schreiben braucht immer eine lange Zeit, und sie sind erst fertig, wenn ich sie live gespielt habe.“

An sieben Abenden erfahren ihre Songs (nach einem begeisternden Gig auf dem Reeperbahn-Festival im September) nun endlich auch in Deutschland ihre magische Fertigstellung.

 

23.01. Berlin (Bi Nuu)
24.01. Hamburg (Nachtspeicher)
25.01. Köln (Luxor)
26.01. Mannheim (Alte Feuerwache)
28.01. München (Ampere)
29.01. Erlangen (E-Werk)
30.01. Wiesbaden (Schlachthof)

„Bodies At Bay“
vimeo.com/103220631

coldspecks.com
facebook.com/ColdSpecks

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>