Great Lake Swimmers

Angenehm anregend

Für Teile der Gesangs- und Gitarrenspuraufnahmen zum sechsten Album zog es Chefschwimmer Tony Dekker in die Tyendinaga Höhlen Ontarios. Und immer dann, wenn er sich die Beschränkung aufs reduziert Wesentliche gönnt, bleibt dieser außergewöhnliche Klangraum auf A Forest Of Arms (ab sofort auf Nettwerk/Soulfood) vernehmbar und entsprechend, nun gut, stimmungsstiftend. Zwar verliert sich diese angenehm überhöhte Intimität bei den aufwändiger arrangierten Titeln, doch dann gilt: It’s the song, not the singer.

Administriere bereits ab €0,- Deine Musikschule!

Great Lake Swimmers: A Forest Of Arms (Nettwerk/Soulfood)

Great Lake Swimmers: A Forest Of Arms (Nettwerk/Soulfood)

Eine nahende Niederkunft (Something Like A Storm, Expecting You) aus Sicht des werdenden Vaters ergibt die Klammer für ein von Versöhnlichkeit determiniertes Album. Die Zeiten suchenden Sehnens oder anklagender Selbst- und Weltbeschau sind passé. Da wird stattdessen auch mal die Perspektive eines Pferdes angenommen: I Was A Wayward Pastel Bay. Wem hier der Kitschalarm anschlägt, dem dürfte es auch schwerfallen, die unverhohlene Naturverbundenheit zu billigen, mit der die Great Lake Swimmers unbeirrt ihre Artikulation fundieren.

Wenn auch häufiger als gewohnt das Tempo angezogen wird, so bleibt der Vorzug einer unaufdringlichen Verbindlichkeit erhalten.Wer die Anfänge der Band in seinem bittersüßen Erfahrungsschatz wähnt, der mag das ab und an etwas zu eindeutig proklamiert Gefestigte bedauern, doch davon abgesehen erfüllt A Forest Of Arms die Erwartungen – und das gleichermaßen angenehm vorhersehbar wie anregend.

Don’t Leave Me Hanging, Acoustic Version:
youtube.com/watch?v=_hkHSRY6XEo

greatlakeswimmers.com
facebook.com/greatlakeswimmers

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>