Abschied im Blue Shell

The Neon Judgement live

Für eines der letzten Konzerte (offiziell das vorletzte) einer legendären Band bot das mindestens ebenso legendäre Blue Shell eine uneingeschränkt korrekte Umgebung. Doch während es für den Kölner Club und seinem geschichtsträchtigen Ambiente wohl mit vielen weiteren Kult-Veranstaltungen weitergeht, verabschiedeten sich The Neon Judgement standesgemäß: Mit einem hochenergetischen und sagenhaft tighten Set, das bei allen Anwesenden in bester Erinnerung bleiben wird.

Administriere bereits ab €0,- Deine Tanzschule!

TB Frank, The Neon Judgement, Blues Shell (Stephan Wolf)

TB Frank, The Neon Judgement, Blues Shell (Stephan Wolf)

Familientreffen im Blue Shell: Nicht wenige der Versammelten dürften schon zur Hochzeit von The Neon Judgement dort ein und aus gegangen sein. Klar, dass die räumlichen Kapazitäten knapp werden, doch der Anlass heiligt den Körperkontakt…

Nachdem die Landsleute von The Arch mit sattem Electro-Gitarrenwave an dezenter Goth-Note den Club auf eine anständige Betriebstemperatur gebracht haben, lassen sich Dirk Da Davo (Keys) und TB Frank aus Leuven nicht lange bitten – und legen mit Factory Walk und Sister Sue derart souverän, saft- und kraftvoll los, dass sich schon zu diesem Zeitpunkt kein Zweifel mehr zu regen wagt: Dies wird ein richtig geiler Abend!

So konzentrieren sich The Neon Judgement auch im weiteren Verlauf auf die Highlights ihrer ersten und zweiten Karrierephase, als sie Cold Wave, EBM und Schweinerock-Gitarre auf ihre ureigene Art miteinander kopulieren ließen. Smasher wie TV Treated, Fashion Party, Awful Day, Miss Brown und – kurz vor dem Zugabenteil, der niemals mehr hätte enden dürfen – Chinese Black ballern sich ihren Weg klar artikuliert durch die Gemeinde.

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>