Denzel + Huhn - Brom

Zurück zwischen Hinterland und Höhe

Bertram Denzel und Erik Huhn (Ex-Ornament und Verbrechen) veröffentlichen mit Brom (Oktaf/Kompakt) ihr erstes Album nach rund acht Jahren Auszeit. Darauf präsentieren sie erstmals modifizierte Fundstücke (Samples) aus erster Hand. Wählten sie früher aus unzähligen Cuts von bereits fertig aufbereitetem Material (Platten und so), erzeugen sie ihre Basis-Sounds nunmehr selbst. Angereichert mit instrumentellen Beiträgen illusterer Couleur, steht im Ergebnis im besten Sinne makellos selektierte und mit naturidentischen Aromen durchsetzte Downtempo-Electronica für Freunde der kontraststarken Modifikation subtiler Sensationen.

Administriere bereits ab €0,- Deine Musikschule!

Denzel * Huhn: "Brom" (Oktaf/Kompakt)

Denzel * Huhn: “Brom” (Oktaf/Kompakt)

Der legendäre Ruf, der den beiden hoch geschätzten Akteuren vom Berghain aus vorauseilt (mit aller Zeit der Welt, denn: Time Is A Good Thing), führt auf Brom nicht zur (nachvollziehbar gewesenen) Konzentration auf eine Renaissance einst erworbener Techniken und Meriten. Sich neu erfinden, zu sich selbst finden und noch so manche Floskel zum Ausdruck selbstständiger Ermächtigung mehr – sie alle erfahren hier eine Spiegelung, die mehr an Wesen denn an Äußerlichkeit zu reflektieren versteht. Kann man lieben. Oder einfach auch nur geschehen lassen. So wie es Denzel + Huhn unter anderem mit Posaune, Hang und „self-made instruments“ handhaben. In aller Fülle und Klarheit.

Randnotiz zum musikalischen Weltgeist: Anfang der Mitte der Neunziger erklingt auf einer Fahrt von Köln nach Quedlinburg in Höhe der Dokumenta-Stadt The Final Corporate Colonization Of The Unconscious von Drome. Die Musik, sie passt wie nichts zuvor. Ein Blick auf die Tracklist stiftet Verblüffung: Hinterland, Kasseler Kessel. Gestern erinnerten Denzel + Huhn beim ersten Durchlauf unmittelbar an diesen Moment. Titel des Openers: Wilhelmshöhe. Nun denn.

oktaf.com
dense.de

 

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>