Consecration – Grob

Tertium datur

2000 in Belgrad gegründet, erlangen Consecration auf ihrem dritten Longplayer Grob (Geenger Records, auf Vinyl oder als Download) ein Niveau, auf dem die Luft so dünn wird, dass es einem den Atem raubt. Mit „Atmospheric Slugde“, so derart selbst versichert und überbordend variabel dargereicht, dass man zu Kreuze kriechen möchte. Nicht ohne zuvor sowohl die Kreuze sämtlicher Gipfel als auch die jeglicher Felsengräber in Augenschein genommen zu haben. Grob lädt hierzu ein.

Administriere bereits ab €0,- Deine Musikschule!

Consecration: " Grob" (Geenger Records)

Consecration: ” Grob” (Geenger Records)

Dabei stellt Grob das Tertium comparationis, ach was, die Ergänzung des Tertium non datur einer Trilogie dar. Was Cimet und Univerzum Zna im Sinne von „David Lynch’s Dream, Brian Eno’s Nightmare“ (Selbsteinschätzung, Facebook) veranschlagten, wird endlich zur Strecke gebracht. Vom großangelegten Post Slugde-Entwürfen (Debeli Leptir, Sheed) über das Bohren massiver Bretter (Sećanje Na Ameliju) bis hin zu den pervers ausschweifenden, genuin floydischen Elogen auf das Unfassbare der Existenz zum Ende hin, die einem Justin Greaves (Crippled Black Phoenix) Tränen in den Bart treiben dürften – dieses Album ist eine Erfahrung, die Innensicht und Außenwelt, oben und unten, ins Einvernehmen zu setzen vermag.

Dass Aaron Harris (Ex-Isis) und James Plotkin (Khanate) für den Mix respektive das Mastering mitverantwortlich zeichnen, spricht Bände. Das Artwork (Aleksandra Rasulic) für sich selbst. So manch gerühmter Name sämtlicher “Post-Sonstwas-Ausprägung” scheint ausgedient zu haben. Consecration erweisen sich mit Grob als begrüßenswert überpotente, vor allem aber würdige Nachfahren. Als Interpreten des währenden Jetzt. Im Hinblick auf das Danach.

consecration.band
facebook.com/Consecrationband

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>