Yes We Mystic - Forgiver

Gewitterwarnung – am 11.05. live im Blue Shell, Köln

Die “beste Band aus Winnipeg” (Ausruf eines begeisterten Konzertbesuchers) präsentiert ihr Debütalbum Forgiver (DanCan/Rough Trade), auf dem sie zahllose Einflüsse verdichtet, ohne dass dieses Unterfangen auf konturlosen Konsenspop hinauslaufen würde. Vielmehr ist der Fünfer sehr darauf bedacht, eigene Trademarks zu entwickeln, die sich zumeist anhand dezent surrealer Noten offenbaren. Dabei weist ihr Mix aus Folk-Elementen, Indie-Prog und beherzt eingesetzten Extras (Mandolinen etwa) bereits Stadion-Qualitäten auf, während Yes We Mystic im Grundsatz mit sämtlichen Beinen auf dem Alternative-Boden stehen. Mit den Köpfen in Wolken, die häufig das Aufkommen von Gewittern erahnen lassen.

Administriere bereits ab €0,- Deine Musikschule!

Yes We Mystic: "Forgiver" (DanCan/Rough Trade)

Yes We Mystic: “Forgiver” (DanCan/Rough Trade)

Dabei wählen Adam Fuhr, Keegan Steele und Konsorten zumeist nicht den direkten Zugriff zum Kern ihrer oftmals schwelgerisch ausgestalteten Songs. Verschlungene Wege (und manchmal gar vermeintlich falsche Fährten) führen bei ihnen zum Ziel. Der dabei aufgebotene Gehalt an Emotion und Pathos erweist sich indes niemals als leere Versprechen. So bereitet es uneingeschränkte Freude, ihnen beim Spiel mit dem Verschachteln von Melodien und Rhythmen – im Sinne einer permanent voranschreitenden Entwicklung – auf die Schliche kommen zu wollen.

Allerdings bleibt anzumerken, dass sich Yes We Mystic ihre Lust an Anspruch und individuellem Ausdruck mit schier zahllosen Bands zu teilen haben, die dieser Tage ähnlich operieren – und vielfach auch erst am Anfang ihrer Wertschöpfung stehen. Der erst vor Kurzem an dieser Stelle rezensierte Matthew Hegarty haut, um nur ein Beispiel zu nennen, in eine doch sehr ähnliche Kerbe. Ein Einwand, der umso bemerkenswerter erscheint, als die Eigenständigkeit von Yes We Mystic von ihm kaum berührt wird. Vergleiche zu Etablierten böten sich zwar ebenso an, doch blieben sie Verkaufsargumente, die letztlich doch wieder nur den Herbeizitierten nützten.

Album Trailer:
youtube.com/watch?v=e_Li2DO9tgo

Undertow (Official Live Video):
youtube.com/watch?v=HtEtOsdrlYk

Yes We Mystic on tour
06.05. Wuppertal (Utopiastadt)
07.05. Darmstadt (Bedroom Disco)
08.05. Berlin (Austerclub)
09.05. Hamburg (Kukuun)
10.05. Oberhausen (Druckluft)
11.05. Köln (Blue Shell)
12.05. München (Milla)
14.05. Dresden (Die Rösslstube)
15.05. Stuttgart (Café Galao)

yeswemystic.com
facebook.com/YesWeMystic
yeswemystic.tumblr.com

 

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>