Circadia - Advances And Delays

Komplett relaxed

Das norwegische Spezialistenlabel Sofa präsentiert mit Advances And Delays das erste Album der „experimental psych-impro-folk band“ Circadia. Mit zwei Tracks, The Animal Enters And Travesres The Light (19:20) und The Human Volunteers Were Kept In Isolation (14:25), untermauern die Gitarristen Kim Myhr und David Stackenäs, Bassist Joe Willamson und Schlagzeuger Tony Buck (The Neck) ihren Anspruch, kaskadisch locker sprudelnde Flows zu gestalten, die mitreißen und zugleich innehalten lassen.

Administriere bereits ab €0,- Deine Sprachschule!

Circadia: "Advances And Delays" (Sofa)

Circadia: “Advances And Delays” (Sofa)

Kontinuierlich die vermeintlichen Barrieren zur Mikrotonalität unterminierend, versteht sich das Quartett aufs totale Fließen. Widerständen wird nicht stattgegeben, das blinde Verständnis untereinander macht den Hörer sehend. Es steckt eine rührige Klarheit in den beiden vorliegenden Kompositionen, für die sich Circadia genau die Zeit nehmen, welche sie benötigen, um ihre Effekte zu entfalten. Kein Ton zu viel, kein Klang zu wenig.

Der improvisierte Anteil beruht auf einem soliden Fundament. Das mag zwar die im Jazz verankerte Routine reklamieren, doch die Absicht, eine zuvor noch ungehörte Musik erklingen zu lassen, wähnt sich in Genugtuung. So geriert sich die Jazz-Tradition als flankierende Maßnahme, ohne einem Diktat ins Wort zu reden. Beredt sind die beiden Impropositionen allemal: Sie können mit gleichem Gewinn als Ganzes oder auch in der Vollzugsweise einer aufmerksamen Fraktalisierung genossen werden. Die Entspannung bleibt garantiert.

facebook.com/circadiaband
sofamusic.no

dense.de

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>