Cunning Mantrap - Hazmat

Unerschrocken mit Format

Auf ihrem Debüt-Longplayer unterstreicht das Kölner Trio den Anspruch, das Fundament seines Schaffens – gut geschulter Hard Rock traditioneller Prägung – nicht allein sattsam auszureizen. Sondern um Elemente, Sounds und Strukturen zu bereichern, die ihm den nimmer gesättigten Markt modern getünchter Alternative Hartwurstware erschließen dürften. Hazmat (Fastball/Soulfood) erscheint in diesem Sinne als sowohl schlau als auch korrekt betitelt.

Administriere bereits ab €0,- Deine Tanzschule!

Cunning Mantrap: "Hazmat" (Fastball/Soulfood)

Cunning Mantrap: “Hazmat” (Fastball/Soulfood)

Schließlich stecken in Gefahrgütern eben auch eingestandene Werte, die Cunning Mantrap erstaunlich souverän zu investieren verstehen. Ohne dabei in Kalamitäten zu geraten. Denn bei allem Mut zum Risiko: Übernehmen tun sich Phry McDunstan (Gitarre, Gesang), Tobi Schmidt (Bass) und Alex Klose (Drums) nicht. Vielmehr erweisen sie sich als versierte Ökonomen, die sich auf erdige Arrangements verstehen, bei denen das berühmte Weniger prinzipiell den Vorzug gegenüber dem bemühten Mehr genießen sollte.

Dezente Schlenker in entfernt verwandte Regionen (Psych-, NeoProg- oder gar Funkrock) funktionieren bei Bedarf als Mischform aus Ornament und tragender Idee. Doch letztlich überwiegt der Wille zur offensiven Darreichungsform: schnörkellos – und unerschrocken von den eigenen Möglichkeiten. Nicht zuletzt in diesem Sinne besitzt Hazmat internationales Format. Insofern bleibt dem Dreier nur zu wünschen, dass sich ihm die Manegen des Rockbiz – auch jenseits lokaler Gegebenheiten – zur Eroberung anbieten werden. Immerhin geht es im Herbst schon mal nach Polen. Und hierher:

27.10. Leverkusen (Topos)
29.10. Hildburghausen (Brumby)
03.11. Oederan (Klein Erzgebirge)
09.11. Hamburg (MarX)
10.11. Hamburg (Club Riff)
11.11. Hamburg (Cowboy & Indianer)
13.11. Köln (Yard Club)

Red:
youtube.com/watch?v=q4ZBkp8FwS0

cunningmantrap.com
facebook.com/cunningmantrap

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>