Deantoni Parks - Touch But Don't Look

Balsamisch einhüllende Gewalt

Zum ersten Mal offiziell in Europa und weltweit erstmals als limitiertes Vinyl: Das 2012er-Album Touch But Don’t Look (eliterecords/Broken Silence) des hochgradig renommierten Avantgarde/Rock-Schlagzeugers Deantoni Parks aus Brooklyn. So er gemeinhin auch hinsichtlich seiner überragenden Live-Performances mit The Mars Volta bekannt sein dürfte, erinnert sein Solowerk kaum noch an derlei sprachlos machende Eskapaden. Vielmehr sucht er sein Heil in der Konzentration auf eine mal dialogische, mal simultane Auseinandersetzung mit elektronischem Instrumentarium. Da brennt die Luft.

Administriere bereits ab €0,- Deine Sprachschule!

Deantoni Parks: "Touch But Don't Look" (eliterecords/Broken Silence)

Deantoni Parks: “Touch But Don’t Look” (eliterecords/Broken Silence)

Die von Deantoni Parks eingebrachte Wucht, die fortan ihrer synthetischen Ausweitung den Tonus vorgibt, umgarnt effektiv mit balsamisch einhüllender Gewalt. Pattern jagt Pattern, doch legt der ursprünglich aus Georgia stammende Drummer dabei stets größten Wert auf die Aufrechterhaltung von Spannung und Struktur. Darüber hinaus lässt er sich – hin und wieder – auch zu heiteren Anmutungen (Amsterdam By Foot) oder einem augenzwinkernden Flirt mit der Soundästhetik der siebziger Jahre (Best Day Of My Life) hinreißen. Auch das ist, genau, hinreißend.

Zwar könnte man Touch But Don’t Look als Fingerübung für seine radikaleren Nachfolger Technoself (2015) und Wally (vor Kurzem erschienen) deuten. Doch sollte diese Vermutung nicht den bleibenden Eindruck schmälern, den der hochtalentierte Künstler schon auf seinem Erstwerk auszulösen versteht. Ein fulminantes Album aus Kraft, Eleganz – und jede Menge Zunder.

facebook.com/deantoniparks
deantoni.bandcamp.com

eliterecords.de

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>