Sky Flying By - Miscellany

Stevia & Wermut

Mal wieder ein geschenkter Tag? Ein Tag, an dem sich der Unmut nicht zwischen Frustration und Depression zu entscheiden vermag? So greife man ab Freitag zu Miscellany (Fluttery Records) von Sky Flying By alias David Palmer. Und lasse sich mal – ganz entspannt – die Wunden lecken. Wiewohl die Narben bleiben, da der Mann aus Boston sich auch nicht so recht zwischen Stevia und Wermut zu entscheiden vermag. Gottlob.

Administriere bereits ab €0,- Deine Tanzschule!

Sky Flying By: "Miscellany" (Fluttery Records)

Sky Flying By: “Miscellany” (Fluttery Records)

Der gegebene Straight Edge Hardcore-Hintergrund mag daran schuld sein: Miscellany ist eben nicht das frei von Wiederborsten agierende Techtelmechtel mit einem stets verfrüht wahrgenommenen Einverständnis. Sondern ein Klang gewordenes Versprechen auf Heilung qua Infragestellung all dessen, was den Tag zum Geschenk gemacht hat.

Dezent formulierter Postrock trifft auf – im allerbesten Sinne – amateurhafte Neo-Klassik am Piano. Betastet von Willkür und Wohlwollen gleichermaßen beseelten Tentakeln, derweil Himmelskörper, an sich selbst degradierend, zu scheitern scheinen. Miscellany erweist sich als fordernd und fördernd zugleich. Und keinesfalls als ein der Weisheit letzter Schluss.

skyflyingby.com
facebook.com/skyflyingby
sky-flying-by.bandcamp.com/album/miscellany

flutteryrecords.com

 

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>