Herva - Hyper Flux

Marke Eigenbau

Wenn ein Album sowohl an japanische E-Weirdness als auch an Café Del Mar erinnert, muss es sich wohl um das Werk eines freimütigen Willens handeln. Auf Hyper Flux (Planet Mu/Cargo) beweist der Florentiner DJ und Produzent Hervè Atsè Corti alias Herva eine entsprechende Willensstärke, indem er seinen flirrenden Clicks & Cuts, seinen raffinierten Rhythmen sowie seiner Vorstellung eines behutsam modulierten Techno ein reichhaltige Auswahl an „echten“ Instrumenten einverleibt, mit der sich zuvor noch unerprobte Formen der Unbeschwertheit beliebt machen.

Administriere bereits ab €0,- Deine Tanzschule!

Herva: "Hyper Flux" (Planet Mu/Cargo)

Herva: “Hyper Flux” (Planet Mu/Cargo)

Bei der gegebenen Unvoreingenommenheit passt es gut ins Gesamtbild, wenn es Herva anhand des von gescratchten Beats forcierten Solar Xub oder dem appellativ nervösen Cops Twerk gelingt, Reizpunkte zu setzen, die aus dem ansonsten betont flüchtigen Flow des Albums hervorstechen. Doch auch in seinen zahlreichen selbstbewusst vielfältige Spielarten hedonistischer Clubkultur streifenden Wohlfühltracks macht sich die organisch versierte Verwendung von Klangquellen bemerkbar, die Herva nicht zuletzt dem Instrumentenbau seines Vaters verdankt.

„Ich habe mich selbst dazu herausgefordert, akustische Instrumente zu spielen, auch wenn ich sie nicht auf einem professionellen Niveau beherrsche. Aber am besten hat es mir gefallen, die verrückten Instrumente Marke Eigenbau einzusetzen, da ja niemand so genau weiß, wie man mit ihnen umzugehen hat“, beschreibt Hervè Atsè Corti Aspekte eines vielleicht nicht entscheidenden, aber dennoch durchgängig spürbaren Spaßaspekts bei der Arbeit zu Hyper Flux. Die Ursprünge seiner Klänge anschließend klug kaschierend, lässt er en detail vieles von dem geschehen, was das Album auch für den heimischen Kopfhörer-Genuss zur Empfehlung macht.

facebook.com/hervamusic
planet.mu/artists/herva
herva.bandcamp.com/album/hyper-flux

dense.de

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>