Berlin, Privatclub (19.02.) & Köln, Blue Shell (20.02.)

Duke Garwood bittet in den Aschengarten

Duke Garwood (facebook.com/dukejgarwood)

Duke Garwood (facebook.com/dukejgarwood)

Doch Duke Garwood belässt es nicht dabei, sich darin zu suhlen. Sondern fördert mit seinen erlesenen Mitteln immer wieder ermutigende Einsichten zutage, wie sich leidvolle Erfahrungen nicht nur verwinden, sondern immer wieder auch als Chance zur Erlangung eigener Lebenssouveränität urbar machen lassen. Unverpassbar!

Wie schon auf dem Album Garden Of Ashes wird Duke Garwood auf seiner Tour von Pete Marsh (Bass) und Paul May (Schlagzeug) begleitet. Kurzbios zu den beiden großartigen Mitstreitern: brightfieldproductions.co.uk

Coldblooded, live at the Trade Club, Hebden Bridge:
youtube.com/watch?v=ArNDLjPt2YE

19.02. Berlin (Privatclub)
20.02. Köln (Blue Shell)

dukegarwood.co.uk
facebook.com/dukejgarwood

privatclub-berlin.de
blue-shell.de

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>