M.W.Wild - The Third Decade

Pumpen und Flirren

The Cascades gehörten Anfang bis Mitte des vergangenen Jahrzehnts zur Speerspitze des klassischen Gothrock aus deutschen Landen. Mit seinem Debüt-Soloalbum The Third Decade (Echozone/Soulfood) knüpft M.W.Wild, seines Zeichens Frontmann der verblichenen Heroen, exakt bei jenen Qualitätsmerkmalen an, die sich längst einer unverwüstlichen Tradition erfreuen. Konsequent auf den Punkt, verbindlich treibend, höchstpersönlich interpretiert. So kann, darf und muss zünftiger Gothrock auch 2017 klingen!

Administriere bereits ab €0,- Deine Tanzschule!

M.W.Wild: "The Third Decade" (Echozone/Soulfood)

M.W.Wild: “The Third Decade” (Echozone/Soulfood)

Als besonderer Vorzug gegenüber der nicht abebbenden Flut von Szene-Epigonen erweist sich M.W.Wild als Meister der Dosierung. Den oftmals allzu exaltiert überzogenen Manierismen des Genres hält er – nicht zuletzt anhand seiner raumgreifenden Stimme – eine profunde Bodenständigkeit entgegen, die neben dem interpretatorisch wirksamen Rollenspiel den Blick auf eine gestandene Persönlichkeit gewährt. Es ist die durchweg gewahrte Authentizität, mit der The Third Decade das hitzige Blut auch durch die Herzkammern seiner Hörerschaft pumpt – und flirren lässt.

Hinzu kommt ein untrügliches Gespür für ein geradezu idealtypisches Songwriting. Während die Fundamente unverrückbar stehen, begeben sich die jeweiligen Ausarbeitungen mitunter auf verblüffende Abwege, um im Ergebnis als absolut runde Angelegenheiten zu brillieren. Effekthaschende Vernebelungstaktiken hat M.W. Wild ungefähr so nötig, wie der von ihm gelebte Gothrock Modernisierungen um jeden Preis. In diesem Sinne: Spring Again. Außerordentlich überzeugend, der Herr Überzeugungstäter.

The Third Decade:
youtube.com/watch?v=qK-WORjjm1o

mwwild.de
facebook.com/Wild.Goth

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>