Pumarosa - The Witch

Bevorzugt in Überlänge

Indie-Artrock meets Düsterpop? Oder eher „Spiritual Industrial“, wie der Londoner Fünfer um Top-Stimme Isabel Munos-Newsome sein Schaffen selbst etikettiert? Ist doch irrelevant, steht doch mit dem – nach mehreren Jahren des Kondensierens endlich freigelassenen – Debütalbum The Witch (Fiction/Caroline/Universal) ein Ereignis ins Haus, das mit treffsicher Wucht, energetischer Gebrauchsmagie, leidenschaftlichem Spielwitz und jeder Menge waghalsiger Songideen organisch durchtrieben umzugehen weiß.

Administriere bereits ab €0,- Deine Musikschule!

Pumarosa: "The Witch" (Fiction/Caroline/Universal)

Pumarosa: “The Witch” (Fiction/Caroline/Universal)

Die etwas merkwürdige Entstehungsgeschichte von Pumerosa mag sich in den nun vorliegenden Ergebnissen widerspiegeln: Isabel und Drummer Nicholas Owen trafen sich, nachdem sie dem Aufruf eines Freundes zur Bandgründung folgten, der selbst jedoch dem Casting – bis heute – fernblieb. (Gut so.) Es folgten u.a. Jamsessions in einem alten italienischen Kino auf Einladung ortsansässiger Surrealisten. Und noch so manch Schrägheit mehr, die letztlich zu jener geschlossenen Einheit geführt haben mag, als die sich Pumarosa heute erweisen.

Und so drehen sie – offenbar vollkommen in sich abgesichert – ihre Runden auf dem dünnen Eis zwischen Hit-Potenzial, Haken und Ösen. Pirouetten drehen sie im Detail, die 5,9 der B-Note verdanken sie der brunftig saftigen Produktion (Dan Carey, zuletzt Kate Tempest). Und scheuen dabei auch nicht die Kür – bevorzugt in Überlänge: So etwa beim Impulsbrocken Priestess – oder dem sich seiner anfänglich eingängigen Umklammerung entziehenden (und sich dadurch vom Harmlosen ins Ekstatische steigernden) Red. Ein Album, das Aufsehen erregt, ohne sich anzubiedern. Das überrascht, sättigt und ungehemmt aus seiner hybriden Veranlagung schöpft. Tipp schlechthin.

Dragonfly:
youtube.com/watch?v=4EDJnlFKqoE

23.08. CH-Zürich (Zürich Openair)

facebook.com/pumarosamusic

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>