Marc Broussard - S.O.S II: Save Our Soul: Soul On A Mission

Guter Zweck, glänzende Mittel

Bevor der Meister des „Bayou Soul“ aus dem Mississippi-Delta im Herbst ein neues Album mit neuem Material veröffentlicht, präsentiert er mit S.O.S II: Save Our Soul: Soul On A Mission (Big Lake Music/Rough Trade) sein zweites Charity-Werk, dessen Löwenanteil des Erlöses einer Obdachlosen-Hilfsorganisation in Atlanta zukommt. Widmete sich Marc Broussard vor rund zehn Jahren den Soul-Klassikern der Siebziger, interpretiert er nunmehr die Highlights der Sechziger.

Administriere bereits ab €0,- Deine Musikschule!

Marc Broussard: "S.O.S II: Save Our Soul: Soul On A Mission" (Big Lake Music/Rough Trade)

Marc Broussard: “S.O.S II: Save Our Soul: Soul On A Mission” (Big Lake Music/Rough Trade)

Und dies gemeinsam mit den Streichern des Acadiana Synphony Orchestras, den 504 Horns aus New Orleans, sowie Gesangspartnern wie Huey Lewis (These Arms Of Mine, Otis Redding) oder seinem Vater, dem ehemaligen „Boogie King“ Ted Broussard (bei der Akustik-Version von Solomon Burkes Cry To Me).

Das Repertoire für die Ewigkeit, die Interpretationen im konservativen Sinne zeitgemäß, wiewohl modische Strömungen in der Diktion des 35-jährigen Traditionalisten eben kaum auszumachen sind. Aber die lässt der Singer/Songwriter samt seiner erdig-samtenen Stimme ohnehin nicht vermissen. So nähert er sich den Originalen – von Sam Cooke bis Stevie Wonder – selbstbewusst respektvoll. Und lässt sie in überaus angemessener Weise erneut erstrahlen.

„Das Album bietet im Grunde High-Fidelity-Versionen der Klassiker“, befindet Marc Broussard und gibt gerne zu, sich bei der Neueinspielung vornehmlich an den Arrangements der Urversionen orientiert zu haben. Während diese – im Sinne einer pop-merkantilen Verwertbarkeit – leider allzu häufig verunstaltet werden, weiß Marc Broussard nur allzu genau, wo das Herz des Souls schlägt. Er poliert auf, doch bewahrt die Patina. Das Ergebnis? Ausschließlich Glanzstücke!

marcbroussard.com
facebook.com/marcbroussard

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>