XIII. Amphi Festival Previews (4)

Interview mit Patrick Blümel (Holygram)

Holygram (Yves Christelsohn)

Holygram (Yves Christelsohn)

amusio: „Nun, immerhin sind aus dem Dark-Sektor zahlreiche überaus erfolgreiche Mittelalter-Bands hervorgegangen. Na gut, das ist ja auch weiter nichts als Schlager mit Tröten und Schalmeien. Kommen wir doch lieber wieder aufs Amphi zu sprechen. Was bedeutet dir dieses Festival persönlich?“

Patrick Blümel: „Ganz ehrlich, für uns ist es eine Premiere. Als Band, als Besucher. Ich war früher lange Zeit in der Szene unterwegs. Anschließend hatte ich mich von ihr entfernt, bis vor einigen Jahren ein persönliches Revival einsetzte – zurück zu den Wurzeln und zu den prägenden Bands und Genres -, das mich bis heute in Beschlag nimmt. Auf dem WGT war ich einmal, vor zwanzig Jahren. Und nach all der Zeit dort auf der Bühne zu stehen, das war schon krass…“

amusio: „Was habt ihr über euren Gig hinaus auf dem Amphi geplant?“

Patrick Blümel: „Jede Menge: eine ganze Reihe anderer Bands gucken, Interviews führen, Freunde treffen. Das ist ja das Schöne an einem Festival dieser Größenordnung: Es bleibt immer Zeit für vielfältige Begegnungen, für Kontaktpflege, fürs Feedback zum eigenen Schaffen. Denn – die meisten Besucher bleiben gerne etwas länger…“

amusio: „Die Party am Samstag geht bis um vier Uhr in der Früh…“

Patrick Blümel: „Das werden wir weidlich ausnutzen wollen.“

amusio: „Eine Standardfrage kann ich dir zum Abschluss nicht ersparen. Es ist die nach eurem ersten Longplayer.“

Patrick Blümel: „Er ist in der Mache, ich schätze mal vorsichtig, dass es irgendwann in der ersten Hälfte kommenden Jahres soweit sein wird. Wir wähnen uns dabei schon von den Erwartungen herausgefordert, die von unserer EP geschürt wurden. Ihnen wollen wir gerecht werden, da tut es nicht Not, etwas zu überstürzen oder gar erzwingen zu wollen. Schließlich machen wir Holygram – weil es uns Spaß macht. Geld verdienen wir woanders. Außerdem müssen viele potenzielle Hörer unsere EP erst noch entdecken. Wir werden sie zum Amphi mitbringen. Aber auch, soviel sei verraten, werden wir drei neue Titel zum Besten geben.“

Holygram eröffnen am Samstag um 12:55 Uhr das Amphi Festival auf der Theaterbühne.

Still There:
youtube.com/watch?v=ihhgJqs_yZg

holygram.band
facebook.com/holygram.official

amphi-festival.de

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>