Köln, Blue Shell, 29.09.2017

Temptation Club: The Foreign Resort & Golden Apes

(temptationclub.de)

(temptationclub.de)

Schlag auf Schlag: Mit zusehends amplifizierter Frequenz veranstalten die Kölner Postpunk & Dark Wave-Experten vom Temptation Club (Reptile Music) hochkarätig besetzte Live-Events, die verlässlich in zünftige After Show Feten münden. Wie diesen Freitag in Form von Ceremony – Joy Division & New Order Party. Doch zuvor geben sich mit der überaus bewährten Berliner Formation Golden Apes sowie den aufstrebenden Dänen von The Foreign Resort zwei Acts die Ehre, die im Sinne eines dem Anlass entsprechenden Ausdrucks keinerlei Wünsche übrig lassen werden – in der legendären blauen Muschel unweit vom Barbarossaplatz.

The Foreign Resort (theforeignresort.com)

The Foreign Resort (theforeignresort.com)

She Is Lost – mit ihrer brillanten neuen Single auf der Setlist gibt sich das Kopenhagener Trio um Sänger und Gitarrist Mikkel B. Jakobsen nicht zum ersten Mal die Ehre im Club der dunkel-süßen Verführung. Dem prototypischen Pornography-Sound (The Cure) ebenso verpflichtet, wie den eleganten Eskapaden von LCD Soundsystem, zelebrieren The Foreign Resort eine triftige Melange aus rabiater Sehnsucht und expressiv kondensierter Selbstreflexion.

Bei weit über 400 Gigs auf der Payroll der Band-Genese, darunter ausgedehnte US-Touren oder Aufwartungen beim WGT zu Leipzig, bleibt kein Auge trocken angebrannt gelassen. Zumal bei aller Routine die Spontaneität dem energetischen Impact stets gehörig Vorschub leistet. Alles in allem: Genuss pur!

Golden Apes (goldenapes.com)

Golden Apes (goldenapes.com)

Bereits seit annähernd zwanzig Jahren verfolgen die Golden Apes ihre ganz eigenen Vorstellungen von einer emotional bindenden Alchemie. Dabei versteht es der Fünfer mit Nietzsche-Verweis im Namen sich von Album zu Album heftiger in die schillernde Magie der dunklen Materien hineinzusteigern. Da wundert es kaum, dass mit dem neunten und aktuellen Langspieler M A L V S (Afmusic) ein weiterer Schaffenshöhepunkt erlangt wurde.

Angeleitet von der theatralisch vorgetragenen Schmerzpoesie des Frontmanns Peer Lebrecht, entfaltet der Fünfer aus der Hauptstadt auf den Bühnen sämtlicher Schattenwelten ihren – insbesondere auch melodisch stets hochgradig verführerisch veranlagten – quicklebendig morbiden Charme. Dass der Temptation Club hierzu einen ausgewiesen ausgezeichneten Rahmen bildet, spricht also für sich selbst. Und nicht der geringste Grund dagegen, dieses Ereignis auf keinen Fall zu verpassen.

theforeignresort.com
facebook.com/theforeignresort

goldenapes.com
facebook.com/GoldenApes

facebook.com/events/157448001470823
temptationclub.de
blue-shell.de

(temptationclub.de)

(temptationclub.de)

 

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>