Destinova - Nameless Goat

Gewalt und Leidenschaft

Destinova: "Nameless Goat" (VinterSon/Altone)

Destinova: “Nameless Goat” (VinterSon/Altone)

Mal abgesehen davon, dass das Artwork auch als Kommentar zur aktuellen Situation beim 1.FC Köln gedeutet werden könnte, liefert Nameless Goat (VinterSon/Altone) den Nachweis, dass hier eine Band am Start ist, der trotz ihrer Versessenheit auf Grunge und Co. die Zukunft gehören könnte.

Das Songwriting kämpft, gegen die Produktion, die professionellen Ansprüchen schlicht gerecht wird. Vielleicht auch gar nicht gerecht werden will? Wäre ja auch noch schöner! Und will sagen: Die Songs auf Nameless Goat sind quadratisch, praktisch und gut. Also in sich geschlossen und rund. Irgendwie auf Anhieb lecker. Doch noch hadert die Euphonie.

In der Wüste ist der Sand bekanntlich billig. Und so ganz will sich zunächst auch nicht erschließen, warum Destinova auf einen längst durchgeprügelten Gaul setzen. Doch dann – die Sanduhr mehrfach auf den Kopf gestellt – wird klar, dass Destinova gerne Diener des Trampeltiers sind. Und dass ihr Material genau so intoniert gehört, wie sie es vermögen. Dann kommt gehörig Spaß inne Bude. Sie nennen es „Energie und Leidenschaft“. Nichts gegen einzuwenden. Eff Zeh, FC!!!

destinova.de
facebook.com/destinovaofficial

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>