Interview mit Hansi Hinterseer

“Nur wenn ich mit Intoleranz oder Gewalt konfrontiert werde, reagiere ich ziemlich unrund”

Hansi Hinterseer (Chris Singer)

Hansi Hinterseer (Chris Singer)

Mit seinem neuen Album „Für mich ist Glück…“ (Ariola/Sony Music) gelingt dem offenbar unverwüstlichen Kitzbüheler Sunnyboy Hansi Hinterseer mehr als nur die Erfüllung sämtlicher Wünsche, die seine Fangemeinde an ihn stellt. Überrascht er doch mit so manchem Kniff. Sowie der ein oder anderen Tiefsinnigkeit, die man nicht unbedingt von ihm als Garanten für Unbeschwertheit erwarten müsste. Ein Eindruck, der sich im Laufe unseres kurzen Gesprächs weiter verfestigt. Was aber niemanden davon abhalten sollte, sich bester Laune auf mindestens eins seiner kommenden Konzerte zu begeben.

amusio: „Hallo Hansi, im Titelsong, mit dem dein aktuelles Album ausklingt, zählst du auf, was dich glücklich macht. Und verdichtest deine Glücksbringer in einer vielsagenden Zeile: ‚Für mich ist Glück ein Hauch von Ewigkeit‘. Erahnst du also die Ewigkeit als ein Zustand permanenten Glücks?“

Hansi Hinterseer: „Da muss ich gar nicht ins Spekulative gehen. Es gibt einfach Momente im Leben, im Hier und Jetzt, wo die Zeit stehen zu bleiben scheint. Weil man einfach nur den Augenblick genießt. Solche Momente sind von Dauer, währen vielleicht sogar ewig. Als Glücksgefühle, an die man sich immer wieder gern erinnert. Und somit bleiben.“

amusio: „Glaube, Liebe, Hoffnung – und Heimat – scheinen die Hauptkomponenten deines Glücksempfindens zu sein. Aber wir alle wissen, dass viel zu viele Menschen weltweit diese Lebenskonstanten tagtäglich vermissen oder einbüßen. Wie gehst du damit um?“

Hansi Hinterseer: „Indem ich mir immer wieder bewusst mache, dass wir alle nur Menschen sind. Und dass wir als Menschen miteinander viel füreinander tun können. Vor allem für Kinder. Sie sind unsere Zukunft. Und somit in besonderem Maße auf unsere Hilfe und Solidarität angewiesen. So bin ich zum Beispiel heute auch bei den ‚BR Sternstunden – Live aus der Frankenhalle in Nürnberg‘ dabei: Von jeder Karte, die für eines meiner Tour-Konzerte in Bayern verkauft wird, geht ein Euro an die Sternstunden. Wenn ich dazu beitragen kann, dass Not und Leid gemindert werden, indem kranke und hilfsbedürftige Kinder sowie ihre Familien die leider dringend benötigte Unterstützung erhalten, mache ich das sehr gerne.

amusio: „Dein soziales Engagement geht aber noch darüber hinaus…“

Hansi Hinterseer: „Ja, ich setze mich auch mit viel Herzblut für Schmetterlingskinder ein. Für Kinder, die von Geburt an leiden, an Epidermolysis bullosa. Ihre Haut ist so verletzlich wie Schmetterlingsflügel. Ich bewundere ihre Fröhlichkeit, mit der sie ihr Leiden meistern, so man hierzu die Grundlagen schafft. Beizutragen, diese Grundlagen zu schaffen, ist mir sehr wichtig!“

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>