Miazma - Miazma

Schwarze Stromlinie

Miazma: "Miazma" (Dark Vinyl (Nova MD)

Miazma: “Miazma” (Dark Vinyl (Nova MD)

19 x lupenreiner Gothic Waverock in bester „Early Sisters“-Tradition aus über zehn Schaffensjahren, auf einer CD: Das kommt zustande, wenn Kristian Olofsson seine Schatulle öffnet. Zugegeben, bereits 2014 war diese Werkschau des nach wie vor aktiven Überzeugungstäters auf Silberling erschienen. Doch bereits am Tag ihrer Veröffentlichung auch schon wieder vergriffen. Das stets lobenswert agierende Dark Vinyl Label lanciert nun die Zweitauflage. Was den Einzelkämpfer Olofsson dazu veranlasste, gleich vier zuvor noch unveröffentlichte Titel aufzusatteln.

Schlicht der Stoff, aus dem traditionsbewusste Goth-Träume gewoben sind. Und zudem noch im Modus Hit auf Hit auf Hit: Er kann wohl gar nicht anders, der mit Miazma bereits 1997 (damals noch als Duo) gestartete Schwede. Wer wollte ihm dieses Talent zum Vorwurf machen? Dann schon eher neiden, denn – wie Insider wissen – würden Legionen von (weniger) talentierten Goth-Bands ihre schwarzen Seelen in Alpina Weiß tauchen, wenn sie auch nur einen ähnlich treffsicheren Track aus den Rüschenärmeln schütteln könnten.

Insofern besteht überhaupt kein Anlass, die Stromlinienform von Melodieführung, Arrangement und Duktus zu monieren. WYSIWYG, daran lässt Miazma nicht den geringsten Zweifel zu. Eine absolut sichere Bank, auf der es sich allerdings nur schwerlich sitzen lässt, verführen doch nahezu alle Songs zum gediegenen Schwoof in gut vernebelten Wumms.

miazma.se
facebook.com/MiazmaSwe
darkvinyl.com

dense.de

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>