Hior Chronik - Out Of The Dust

Wehret den Enden!

Hior Chronik "Out Of The Dust" (7K! Records/Indigo)

Hior Chronik “Out Of The Dust” (7K! Records/Indigo)

Bereits im Dezember vergangenen Jahres erschienen, verströmt Out Of The Dust, das erste Album des griechischen Klanggestalters Giorgos Papadopoulos alias Hior Chronik auf dem neu gegründeten Neo-Klassik Sublabel 7K! Records (Indigo), einen trist morbiden Charme, der sich auch als Soundtrack zu einer Neuverfilmung von Das tote Brügge (Georges Rodenbach) eignen würde, so es sie denn gäbe. Doch bei aller – geradezu wie auf somnambule Weise – vermittelten Schicksalsschwere, gewährt der ausführende Komponist in schöner Regelmäßigkeit tröstende Passagen, die selbst übelste Regentage wohlig überstehen, wenn nicht gar zelebrieren lassen.

Insbesondere in jenen Abschnitten, wo es den Anschein nimmt als stagniere das Sentiment, erinnert Hior Chronik an den Großmeister Harold Budd. Genauer: An dessen kontrolliert moll-modulierte Ambient-Meisterwerke (Lovely Thunder, The White Arcades, By The Dawn’s Early Light) aus den seligen Spätachtzigern. Damals noch nahezu unerhört, reiht sich ein Hior Chronik heutzutage barrierefrei in die inzwischen schon etwas unübersichtlich gewordene Gilde der ätherischen Tagtraumerzeuger ein.

Aber nur weil keinerlei Anspruch auf unbedingte Innovation erhoben wird, büßt Out Of The Dust längst noch nichts von seiner subtilen Kraft ein, die sich eher latent evasiv denn ostentativ eindeutig ins Gemüt schleicht. Seinen eigenen Charakter entwickelt das Album dabei vor allem aufgrund seiner Verweigerung, Anklingendes in allzu schlüssige Enden münden zu lassen. So verharrt Out Of The Dust in einer permanenten Schwebe, bei der sich (tiefen-) entspannt die Orientierung verlieren lässt. Fernab jeglicher Verkitschung, mitten hinein – ins süße Herz der Melancholie. Samt Trompetenklang.

In A Parallel Universe:
youtube.com/watch?v=8j8-nhBKFYU

facebook.com/hior.chronik.3
facebook.com/Hior-Chronik-1465112570448060/

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>