Das 29. Heidelberger Kammermusikfestival

Vom 7. bis 13. Januar gastieren im Rahmen des 29. Heidelberger Kammermusikfestivals Dozenten und Studierende der Mannheimer Musikhochschule in Heidelberg. Die Konzerte beginnen jeweils um 19.30. Liebhaber bestimmter Instrumente oder Instrumentengruppen können sich jeweils „ihre“ Musikevents aussuchen.

Am Montag, den 7. Januar beginnt die Reihe mit zwei Veranstaltungen: einem Harfenabend der Klasse Prof. Anne Hütten im Palais Prinz Carl (Kornmarkt 1) und einem Konzert mit romantisch-virtuoser Musik mit Roman Nodel (Violine) und Gulnora Alimova (Klavier) im Kammermusiksaal der Stadthalle Heidelberg.

Administriere bereits ab €0,- Deine Musikschule!

Am Dienstag, den 8. Januar folgen drei Konzerte: ein Violinabend der Klasse Prof. Marco Rizzi im Kammermusiksaal der Stadthalle Heidelberg, ein Lieder- und Arienabend der Klasse Prof. Vera U.G. Scherr in der Alten Aula der Universität Heidelberg (Grabengasse 1) und ein Klavierabend der Klassen Ok-Hi Lee und Prof. Rudolf Meister im Palais Prinz Carl.

Am Mittwoch, den 9. Januar können Musikinteressierte zwischen zwei Konzerten wählen: einem Streicherabend von Studierenden der Fachgruppe Saiteninstrumente in der Alten Aula der Universität Heidelberg und einem Lieder- und Arienabend der Klasse Prof. Snežana Stamenković im Palais Prinz Carl.

Am Donnerstag, den 10. Januar finden drei Konzerte statt: ein Lieder- und Arienabend mit Studierenden der Fachgruppe Gesang im Palais Prinz Carl, ein Oboenabend der Klasse Prof. Emanuel Abbühl im Ballsaal der Stadthalle Heidelberg und ein Violinabend der Klasse Prof. Roman Nodel in der Alten Aula der Universität.

Am Freitag, den 11. Januar folgen ein Streicherabend mit Studierenden der Fachgruppe Saiteninstrumente im Augustinum (Jasperstr. 2) und ein Bläser- und Kammermusikabend mit Studierenden der Blechbläser und Schlagzeugklassen in der Alten Aula.

Am Samstag, den 12. Januar findet dort ein Celloabend der Klassen Prof. Jelena Očić und Prof. Michael Flaksman statt.

Das Kammermusikfestival endet am Sonntag, den 13. Januar mit drei Veranstaltungen: einem Violaabend der Klasse Prof. Hideko Kobayashi im Palais Prinz Carl und einem Posaunen- und Kammermusikabend der Klasse Prof. Ehrhard Wetz in der Alten Aula der Universität. Um 11.00 findet im Palais Prinz Carl eine Matinee des Musiknetzwerks „Amadé“ zur Förderung von hochbegabten Nachwuchssolisten der Metropolregion Rhein-Neckar statt.

Das genaue Konzertprogramm ist unter muho-mannheim.de zu finden.

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>