Preview: Hawaiianische Stippvisite: Bruno Mars bringt den “Mars”-Sound am 29.10. nach Hamburg.

Er begeisterte in Amerika als Superstar und Teil seiner Band. Der Produzent und Songwriter gilt als einer der vielseitigste Entertainer diesen Jahrtausends. Am 29.10. spielt Bruno Mars in der Hamburger O2 World.

Administriere bereits ab €0,- Deine Musikschule!

Vollblutkünstler mit Herz und Verstand

Superstar in der Band

Inmitten seiner Band fühlt sich Mars am wohlsten. Quelle: www.brunomars.com

Seine ersten Gehversuche machte Mars am Strand Waikikis: „Mein Vater hat mich auf die Bühne geschickt und ich erinnere mich, einen Elvis-Song gesungen zu haben. Das war’s, seither bin ich süchtig“, so Mars zur „GQ“.

Zwei Alben voller Chartstürmern
„Unorthodox Jukebox“ ist nach „Doo-Woops & Hooligans“ (2010) das zweite Studioalbum des gebürtigen Hawaiianers. Gespickt mit Hits wie “Locked Out Of Heaven” oder “Treasure” hat Mars ein weiteres Goldstück für die Plattenläden geschaffen. Er geht Pop, denkt in Doo-Whop und liebt Raggae, den 50s-Rock, 70s-Funk und 90s-R’n’B –  Mars vereint die unterschiedlichsten Musikstile zum unverwechselbaren “Mars”-Sound.

Mayer Hawthorne als Support bestätigt
Als Unterstützung in Europa hat sich Mars einen ganz besonderen Musiker ausgewählt. Mayer Hawthorne ist für seine Unterhalter-Qualitäten sowie seine tolle Stimme bekannt. Mit seinem neuen Album „Where Does This Door Go“ braucht er sich keinesfalls verstecken.

Nur noch wenige Karten verfügbar
Die Konzerte in Deutschland werden mit Spannung erwartet. Hier sind die Termine für die „Moonshine Jungle Tour 2013“ in der Übersicht. Wenige Tickets sind noch erhältlich.
20.10.2013 Mannheim / SAP Arena
21.10.2013 Stuttgart / Schleyerhalle
28.10.2013 Berlin / O2 World
29.10.2013 Hamburg / O2 World
09.11.2013 Düsseldorf / ISS Dome
12.11.2013 München / Olympiahalle

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>