“reflect” – Ausstellungsreihe in der Royal Albert Hall

Unter diesem Begriff startet eine Serie von Ausstellungen in der Hall. Und wie es der Name bereits verrät, es wird ordentlich reflektiert. Nicht nur Stimmungen, Reizmomente, das quirlige Auf und Ab in diesem Gebilde werden fokussiert. Auf verschiedene Weise wurden Momente mit Hilfe von interessanten Dokumentationsmaterialen aufgefangen. Zum Teil emotional bewegende Augenblicke sollen faszinieren, ebenso die menschliche Natur in ihren Facetten von Alltag und Überschwang. “A Year in the Life of the Royal Albert Hall” ein einzigartiges Projekt der Royal Watercolour Society, welche ein gesamtes Jahr im Leben der Hall in Form von Gemälden arrangiert hat.

Administriere bereits ab €0,- Deine Sprachschule!

Quelle / Foto: royalalberthall.com

Quelle / Foto: royalalberthall.com

Ein nicht weniger spektakuläres Vorgehen beweist die “From Polaroids to Pop Ups” Ausstellung. Jene hat sich ganz und gar einer nur zu gern verleugneten Charakterspezies verschrieben und wird mit unverwechselbarer Neugierde Licht ins Dunkel bringen. Die Schwächen schlemmender Künstler für besondere kulinarische Genüsse oder das individuelle Getränk jedes Einzelnen.

Es darf mit Spannung gewandelt werden, durch die Eigenheiten, die Vorlieben, die Bühnen-Specials dieser so viel besagten Musikindustrie. Ob als Ergänzung für die geplante Aufführung am Abend oder als gezieltes Kulturerlebnis. Nur nicht verpassen, lautet die Devise. Spendabel gibt sich die Royal Albert Hall noch obendrein – der Eintritt ist frei!

Mein Tipp:

Quelle / Foto: royalalberthall.com

Quelle / Foto: royalalberthall.com

The 50th Anniversary of “The Great Pop Prom”
21. September – 22. Oktober 2013
Korridor im Erdgeschoss

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!

Über Melanie Dworaczek

Autorin und kreativer Geist aus der sächsischen Weinregion. Ziel: Erfrischend, unkonventionell, gelebte Atmosphäre in Kunst und Kultur zu spiegeln. Einsicht erlangen, sich den vielfältigsten Charakteren nähern. Mit Liebe zur Musik, auf Entdeckungsreise.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>