Martin and James – „Life’s A Show”: Die Sucht nach Harmonie

Zugegeben, beim Namen ihres Duos sind die beiden Schotten nicht besonders einfallsreich gewesen. Dafür strotzt ihr Zweitlingswerk „Life’s A Show“ aber vor kreativen Ideen, verblüffenden Harmonien und ausgefallenen Melodien. Die erste Singleauskopplung „Matilda“ wird von den heimischen Radiosendern bereits seit Wochen rauf und runter gespielt. Der Song macht Appetit auf mehr. Und mehr davon gibt es auch auf dem dazugehörigen Album: mehr akustische Leichtfüßigkeit, mehr Sommer, mehr Harmonie – mehr Martin and James dann in den nächsten Monaten auf den Bühnen dieser Republik.

Administriere bereits ab €0,- Deine Musikschule!

Martin and James' "Life's A Show" / Foto: Universal Music

Martin and James’ “Life’s A Show” / Foto: Universal Music

Eigentlich haben Martin Kelly und James O’Neill mit kompletter Band begonnen. Als ihr Schlagzeuger ihnen aber vor einem besonders wichtigen Auftritt mitteilte, dass er gerade dem Bassisten im Streit die Hand gebrochen hatte, gingen die zwei alleine auf die Bühne. Und siehe da: Es folgte eine Performance voller Intensität und der bis dato größte Applaus ihrer Karriere. Auf diese Weise schafften es die beiden Freunde letztlich zu einem Major Label und zur Veröffentlichung ihres Debütalbums „Martin and James“ (da ist er wieder, der Einfallsreichtum!). Und seitdem sie nach Deutschland umgesiedelt sind, wächst ihre Popularität stetig.

Ihren gefühlvollen Singer-Songwriter-Stil behalten Martin and James auch auf ihrer zweiten Platte „Life’s A Show“ bei, dennoch haben sich die Arrangements verändert. Ihr Produzent Tobias Kuhn, der schon mit Udo Lindenberg und Thees Uhlmann gearbeitet hat, ermunterte sie jedoch, ihre Kompositionen und deren Präsentationsweise weiter auszubauen. Präziser stellen sich die zwölf neuen Tracks dar, mit mehr Mut zur Opulenz – oder sagen wir mal: mit für Martin and James sehr opulent anmutenden Arrangements.

Bestes Beispiel dafür ist die Single „Matilda“: frisch und leichtfüßig kommt der Song auf einem lockeren Klangteppich aus Akustikgitarre, Percussions, Chorgesang und ein ganz klein bisschen E-Gitarre daher. Ebenso ungewohnt kraftvoll präsentiert sich auch der Eröffnungstrack „Cold Heart“.

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!

Über Kathrin Tschorn

Kathrin Tschorn | Freiberufliche Musikredakteurin und Lektorin, beheimatet in Berlin. Stets Musik aus den Bereichen Pop, Rock, Indie, Jazz sowie allem dazwischen auf den Ohren und eine Tastatur unter den Fingern.

Eine Antwort auf Martin and James – „Life’s A Show”: Die Sucht nach Harmonie

  1. Pingback: Nach „Matilda“: Martin and James kommen auf Deutschlandtour – amusio.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>