Aus dem Rock-Olymp in die Schleyerhalle: Eric Clapton in Stuttgart

Man erstarre in Ehrfurcht: Eric Clapton kommt in die Stuttgarter Schleyer-Halle.

„Clapton is God“, sprayten fanatische Jünger von „Mr.Slowhand“ Eric Clapton bereits Mitte der 60er Jahre an die Wände der Londoner Tube. Ob Clapton wirklich Gott ist, kann ich leider nicht beantworten. Dass der legendäre Bluesrockgitarrist jedoch die Gabe besitzt, sein Publikum regelmäßig in spirituelle Trancezustände zu versetzen, ist sowohl bei Fans als auch bei selbsterkorenen Fachleuten längst keine Kontroverse mehr.

Administriere bereits ab €0,- Deine Tanzschule!

Eric Clapton

Clapton in den Siebzigern, Quelle: Matt Gibbons

Kein Zweifel: der mittlerweile 67-jährige Brite aus Ripley wird von dieser überirdischen Fähigkeit auch im Juni in Stuttgart Gebrauch machen, wenn er in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle auftritt und sein imposantes Schaffen in gewohnter Virtuosität zum Besten gibt.

Sage und schreibe 50 Jahre lang steht Clapton bereits auf der Bühne. Kaum ein anderer wurde so verehrt, so vergöttert wie er. Das „Rolling Stone Magazine“ wählte ihn vor zwei Jahren zum zweitbesten Gitarristen aller Zeiten, gleich nach Jimi Hendrix. Als einziger Rockmusiker der Geschichte zog er gleich drei Mal in die Rock’n’Roll Hall of Fame ein: mit den „Yardbirds“, „Cream“ sowie als Solokünstler.

Clapton veränderte sich ständig, spielte in verschiedensten Formationen (u.a. auf einem Beatles-Album) und blieb seinen fest verwachsenen Blueswurzeln dennoch immer treu. Alkohol- und Drogenexzesse in den siebziger Jahren zerstörten den Saitenkünstler dabei genau so wenig wie persönliche Schicksalsschläge.

Was bleibt jetzt noch zu sagen über eine lebende Legende solchen Formats? Was eine Papst-Audienz für den Katholiken ist, ist für den Rock-Fan eine „Audienz“ bei Eric Clapton. Noch sind es vier Monate bis zum Konzert – dass sich die Gänsehaut schon jetzt ankündigt, ist bei diesem Erweckungserlebnis eigentlich auch kein Wunder.

Ob „Gott“ es gut meinte mit seinem Stuttgarter Volk, wird man hier im Juni erfahren.

Das Konzert:
12.6.2013, 20 Uhr
Hanns-Martin-Schleyer-Halle, Stuttgart

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>