Neues, schnelleres iPhone 5S und farbiges iPhone 5C vorgestellt – Apple lädt zur Pressekonferenz

Die Spekulationen haben ein Ende. Am Dienstag Nachmittag präsentierte Apple, während einer Pressekonferenz auf ihrem Firmengelände in Cupertino, zwei neue iPhones: Das extrem schnelle, komplett 64-Bit- iPhone 5S, und das iPhone 5C – im Wesentlichen ein getweaktes iPhone 5, das in mehreren Farben erhältlich ist. Beide Telefone können bereits ab dem 20. September erworben werden.

Administriere bereits ab €0,- Deine Sprachschule!

iPhone 5S mit iOS7, Quelle: apple.com

iPhone 5S mit iOS7, Quelle: apple.com

Laut Apple, sind sowohl CPU, als auch Grafikkarte des iPhone 5S bis zu 2x schneller, als zuvor. Der neue A7-Prozessor beinhaltet mehr als eine Milliarde Transistoren – doppelt so viele wie der A6-Prozessor im iPhone 5, bei gleicher Grundfläche. iOS 7 unterstützt alle Vorteile der 64Bit Architektur. Das iPhone 5S wird in Schwarz, Gold, oder Silber erhältlich sein.

Wie bereits erwartet, gibt es im iPhone 5S einen Fingerabdruck-Sensor. Dieser ist in den Home-Button integriert, und kann verwendet werden um, z.B. das Telefon ohne PIN zu entsperren, oder in iTunes Einkäufe zu tätigen ohne Eingabe eines Passworts. Apple bestätigte dass die Fingerabdruck-Daten verschlüsselt im A7-Chip gespeichert werden. Demnach sind sie also weder in der Cloud, noch auf Apples Servern vorhanden, und somit per Software nicht auszulesen. (Bleibt abzuwarten ob irgendwelche Hintertüren für die NSA implementiert wurden)

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!

Über Milan Grajetzki

Milan Grajetzki | Freiberuflich als Musikproduzent, Gamedesigner und Redakteur. Derzeit Student an der Kunsthochschule für Medien, Köln.

Eine Antwort auf Neues, schnelleres iPhone 5S und farbiges iPhone 5C vorgestellt – Apple lädt zur Pressekonferenz

  1. Pingback: iOS 7 und Apples mobile Neuausrichtung – amusio.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>