Live-Loop Performance vermengt mit deutschem Pop in Wien

Pop kann manchmal sehr vorhersehbar sein. Zuweilen sind ist es auch der riesige Pathos der manchmal so aufdringlich daherkommt, dass das damit einhergehende Ohrwurmgefühl eher eine unangenehme Begleiterscheinung darstellt. Dass es zurückhaltender geht ohne jedoch an Eindringlichkeit einzubüßen, beweist das Duo “anstatt blumen”. Gerade live ist es ein Genuss und ein Erlebnis zugleich dem soundaffinen Songschreibern aus Mannheim bei der Arbeit zuzusehen. Am Samstag gastieren die beiden in Wien.

Administriere bereits ab €0,- Deine Tanzschule!

Mit einer Kombination aus gutem deutschen Indie-Pop á la “Wir sind Helden” und einer multiinstrumentalen Sound-Loop-Performance schaffen Lili Born, die für den Gesang sowie für die Loops für die Tasteninstrumente bedient, sowie Martin Rott, der vor allem für die Schlagwerk- und Gitarrenloops zuständig ist eine dichte Soundatmosphäre, die in ständiger Veränderung begriffen ist.

Die Texte und der Gesang der Sängerin, fühlen sich manchmal an wie Sternschnuppen für die Live-Loop-Performance, sind aber viel zu hochwertig um sie als zweitrangig hinter dem Sound abzuqualifizieren. Lili Born singt dabei mit einer Leichtigkeit, die gemeinsam mit ihrer ergreifenden Lyrik niemals ein Herz kalt zurücklässt. Die Kompositionen sind gar nicht so einfach gestrickt wie man beim zuhören meinen könnte, was sie wiederum sehr interessant machen, weil sie sich nicht als Kunst anbiedern wollen, was sie aber genau deswegen sind.

Kommende Termine:

  • 14.9 in Wien, Kulturraum Neruda
  • 2.10 in Linz, Kuba
  • 14.10 in Graz, Platoo/Scherbe

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>