Äußerst tanzbar: Icona Pop kommen nach Deutschland

„I don’t care – I love it!“ – wohl jeder halbwegs tanzaffine Mensch hat diese Liedzeile in den letzten Monaten einmal mitgeträllert. Dass Icona Pop noch so viel mehr können, als erstklassige Party-Hymnen zu kreieren, beweisen sie uns in diesem Jahr auch live an verschiedenen Terminen in Deutschland. Das Electro-Pop-Duo besteht aus den Schwedinnen Aino Jawo und Caroline Hjelt.

Administriere bereits ab €0,- Deine Sprachschule!

Presspicture for Icona Pop.

Die beiden Schwedinnen Aino Jawo und Caroline Hjelt alias Icona Pop.
Quelle: Karsten Jahnke Konzertdirektion.

Die beiden lernten sich passender Weise in einer feucht-fröhlichen Partynacht kennen und beschlossen kurzerhand, gemeinsam Musik zu machen, zunächst hauptsächlich als DJs.

Später gaben sie sich ganz vorausschauend den Namen „Icona Pop“ – italienisch für Popstars. Als sie im letzten Jahr erstmals eine eigene EP auf den Markt brachten, schoss „I Love It“ in vielen Ländern geradewegs auf die vorderen Ränge der Charts. Zusätzlich wurde der Song für einen Cola Light-Werbespot verwendet – der Hype war perfekt.

2013 also verabschiedeten sich die beiden Electro-Girls endgültig von ihrem Geheimtipp-Status und durften unter anderem für Vorzeigebands wie Marina & The Diamonds eröffnen, obendrein erhielten sie einen der begehrtesten Musikpreise ihres Heimatlandes, den Grammis, in der Kategorie „Bester Newcomer“.

Das Debütalbum „This Is… Icona Pop” erscheint hierzulande am 20.9., zeitgleich steigen die „90ies bitches“ in den Tourbus und schauen ab Oktober in einigen Clubs vorbei. Wer den mittlerweile zum Party-Klassiker mutierten Song „I love it“ auch mal live mitträllern will, begibt sich am besten zu einem der folgenden Konzerttermine:

Donnerstag, 03.10.13 – Luxor, Köln
Freitag, 11.10.13 – Batschkapp, Frankfurt am Main
Donnerstag, 17.10.13 – Ampere Muffatwerk, München
Freitag, 18.10.13 – Docks, Hamburg
Samstag, 19.10.13 – Postbahnhof, Berlin
Sonntag, 27.10.13 – Wagenhallen, Stuttgart

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!

Über Anne-Kathrin Fischer

Musikredakteurin und Konzertgängerin aus dem schönsten Hamburg. Kein Event, kein Festival, kein Regenbogen ohne mich!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>