iPad: AudioBus bringen Update für iOS 7

Apple’s neuestes mobiles Betriebssystem, wird in wenigen Wochen die Welt der Touchscreens grundlegend verändern. Passend dazu, bringen AudioBus ein Update für iOS 7 Kompatibilität, und nutzen diese Gelegenheit um in ihrem Newsletter diverse Features für ein kommendes Major-Update anzukündigen. Seit dem Release von AudioBus im Dezember 2012, hat sich die Welt für iPad-Musiker und Produzenten nachhaltig verändert.

Administriere bereits ab €0,- Deine Musikschule!

Audiobus Logo, Quelle: audiob.us

Audiobus Logo, Quelle: audiob.us

Zuvor war zwar jede App für sich interessant, aber im Grossen und Ganzen oftmals nichts weiter als ein netter Effekt, oder ein interessanter Klang. Viele Apps schienen eher wie ein Spielzeug, oder ein Proof-of-concept. Musikbegeisterte Benutzer wünschten sich einen Weg, um diese klangliche Vielfalt sinnvoll nutzen zu können. Sie wurden erhört, und heraus dabei kam AudioBus:

Die Idee hinter AudioBus war es, all diese Apps miteinander kombinierbar zu machen. Ähnlich wie in einem großen Produktionsstudio – Wo Synthesizer mit Effektgeräten, Instrumente mit Vorverstärkern, Midi Controller mit Drum-Machines usw. verbunden werden. All diese Signalwege landen dann, früher oder später, im Mischpult, von wo aus sie im Computer – oder auf Bandmaschinen – aufgenommen werden können.

AudioBus ermöglicht es, das Audiosignal einer App, über einen virtuellen Output, in einen virtuellen Input einer anderen App hineinzurouten. So kann man beispielsweise einen Minimoog, durch ein Gitarren-WhaWha-Effekt schleusen, und das Resultat in einer DAW aufnehmen -> Alles auf dem iPad.

Die Developer glänzen ausserdem durch ihren vorbildlichen Support: Entwicklern wird es extrem einfach gemacht, Audiobus-Unterstützung in bereits vorhandene Apps zu implementieren. Auch haben sie sich immer wieder dadurch ausgezeichnet, dass sie erfolgreich mit skeptischen Devs verhandelt haben, von denen sich die Userschaft AudioBus-Unterstützung gewünscht hat.

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!

Über Milan Grajetzki

Milan Grajetzki | Freiberuflich als Musikproduzent, Gamedesigner und Redakteur. Derzeit Student an der Kunsthochschule für Medien, Köln.

3 Antworten auf iPad: AudioBus bringen Update für iOS 7

  1. Pingback: NOISEMUSICK – UND WENN ES SCHREIT DANN IST ES GUT – amusio.com

  2. Pingback: IOS 7 ab heute erhältlich – Vorsicht ist geboten für Musiker ! – amusio.com

  3. Pingback: iPad: Steinberg bringt Cubasis Update – Mit Kassettenrecorder auf der Kuhwiese? – amusio.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>