Robert Schumann – unbekanntes Klavierstück entdeckt

Der Werkkatalog von Robert Schumann wird wohl um ein Stück erweitert: es soll ein bis dato unbekanntes Klavierstück von Schumann gefunden worden sein. Es trägt den Titel “Ahnung”. Das Stück sei in der Leopold-Sophien-Bibliothek von Überlingen gefunden worden sein. Die Leiterin der Bibliothek, Roswitha Lambertz, sei schon im Jahre 2006

Administriere bereits ab €0,- Deine Musikschule!
auf das Notenblatt gestoßen. Sie habe es bei Erfassung und neue Katalogiesierung des Nachlasses entdeckt.

Quelle: Wikimedia Commons

Quelle: Wikimedia Commons

Das handschriftliche Blatt Papier trage kein Datum, jedoch eine persönlich Widmung an die Frau des Komponisten Clara Schumann. Von ihr sei auf dem Papier übrigens handschriftlich die Tempoangabe des Stückes vermerkt: “Langsam” soll in Clara Schumanns Schrift dort stehen.

Ein Zusammenhang zwischen Fundort und Stück erkläre sich wie folgt: Die Pianistin Clara Schumann war eine enge Freundin des Publizisten Julius Allgeyer. Allgeyers Bruder gründete das Städtische Museum der Stadt Überlingen am Bodensee.

Das gefundene Werk, ein Solostück für Klavier, umfasse 24 Takte und lasse sich in die Reihe der kleineren Klavierstücke einordnen, welche Schumann im Jahre 1838 komponiert hatte.

Im September diesen Jahres soll dieses neu entdeckte Werk Schumanns nun im Rahmen eines Konzertes in Überlingen erstmals erklingen.

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>