Neue Miss America 2014 steht fest

Die US-Amerikaner haben, im Gegensatz zu den Deutschen, bereits gewählt. Und zwar die schönste Frau ihres Landes. Nina Davuluri konnte die begehrte Auszeichnung einheimsen. Die 24-jährige hat sich hierfür gegen 52 Mitkonkurrentinnen durchgesetzt. Davuluri ist die erste Miss-America-Gewinnerin mit indischen Wurzeln. Durch ihren Sieg kommt die “Miss America” nun zum zweiten Mal in Folge aus New York. Das ganze Spektakel fand dieses Mal in Atlantic City statt. Aber was wäre eine amerikanische TV-Show ohne einen Aufreger?

Administriere bereits ab €0,- Deine Musikschule!

Die Freude ist groß: Nina Davuluri ist die neue Miss America 2014 / Quelle: Reuters

Große Freude: Nina Davuluri ist die neue “Miss America 2014″ / Quelle: Reuters

Die Teilnehmerinnen der “Miss-America-Wahl 2014″ traten in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an: Zum Einen präsentierten sich die potentiellen Anwärterinnen auf den Titel in Badeanzug und Abendkleid.

Zum Anderen mussten die jeweils ihren US-Bundesstaat vertretenden Frauen in einem Talentwettbewerb und einem Interview auch ihr künstlerisches und konversatives Können unter Beweis stellen. Dabei wurde jeder Bundesstaat durch jeweils eine Teilnehmerin vertreten.

Neben diesen relativ normalen Ereignissen sorgte ein kleiner Skandal für Aufsehen: Die für Kansas ins Rennen geschickte Theresa Vail schockierte die Zuschauer mit der offenen Zurschaustellung ihrer Tattoos. Sie ist damit die erste Teilnehmerin in der Geschichte des Wettbewerbs, die so freizügig mit ihren Hautverschönerungen umging.

Dieser Mut sollte sich auszahlen, denn “Miss Kansas” schaffte es erst unter die besten zehn und gewann dann sogar noch die landesweite Abstimmung. Erst im Halbfinale war das Ende der Fahnenstange für die 22-Jährige erreicht.

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!

Über Peter Geuze

Lebt und arbeitet als Musiker, Musiklehrer und freiberuflicher Musikredakteur in Leipzig. Lieblingsthema ist rockige Gitarrenmusik, aber auch für andere Klänge hat er stets ein offenes Ohr.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>