Preview: Leonardo DiCaprio produziert und spielt „Wilson“.

DiCaprio will sich nach der Performanz als J. Edgar Hoover erneut an einer geschichtsträchtigen Figur erproben. Warner Bros. sicherte sich die Rechte an der Verfilmung der erst kürzlich erschienen Biographie von Andrew Scott Berg. So wie es aussieht, wird DiCaprio sowohl als Darsteller als auch als Produzent in der Literaturverfimung tätig sein. Pünktlich zum 100. Jahrestag des Ausbruchs des ersten Weltkriegs am 1. August 2014 vollendete Berg seine Biographie des damaligen amerikanischen Präsidenten Woodrow Wilson.   

Administriere bereits ab €0,- Deine Sprachschule!

Rolle noch unklar.

DiCaprio ist als Produzent für die Biographie des US-Präsidenten gebucht. Quelle: paramount pictures

13-jährige eingehende Recherchen neigen sich dem Ende zu

Der renommierte Literatur- und Pulitzer-Preisträger Andrew Sott Berg arbeitete 13 Jahre an „Wilson“. Er hatte Zugang zu bisher unveröffentlichten Dokumenten von Wilson selbst und Personen aus seinem direkten Umfeld. So war es ihm möglich, das Bild des Präsidenten in winzigen Details zu zeichnen. Aus anfangs schwierigen Verhältnissen der isolationistischen Haltung der USA im ersten Weltkrieg gelang es Wilson, den Schritt für eine „sichere Demokratie“ zu machen.  Allerdings gelang es ihm im Verlauf des Krieges nicht, seine Forderung gegen die Bestrafung Deutschlands mit dem Verlust an Territorien durchzusetzen. Bleibt abzuwarten, inwiefern es Berg in seiner Biographie gelingt, diese zwiespältige Persönlichkeit Wilsons nachzuzeichnen.

DiCaprios Funktion noch nicht gänzlich geklärt

Die Beteiligung DiCaprios an dem Projekt machten Warner Bros. relativ zügig dingfest. Welches Ausmaß diese jedoch haben wird, ist scheinbar noch nicht gänzlich geklärt. Sicher ist die Teilhabe seiner Firma „Appian Wayals“ und damit DiCaprio Produzenten. DiCaprio überzeugt erst kürzlich als „Great Gatsby“. Ob er tatsächlich auch die Hauptrolle in „Wilson“ einnehmen wird, ist wahrscheinlich, jedoch derzeit noch nicht gänzlich geklärt.

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>