Ska-Punk in Kassel: Distemper spielen im K19

Am 27. September wird es in Kassel wieder einmal ein Ska-Punk-Konzert der Extraklasse geben, denn die russische Band Distemper spielt zum Tanz auf. Location ist der traditionsreiche Studentenclub K19 auf dem Geländer der Kasseler Universität. Zuletzt war die Moskauer Truppe in Nordhessen im vorigen Jahr im Akku in Immenhausen zu hören. Wenn die Jungs seitdem ihre Instrumente nicht verlernt haben, erwartet die Fangemeinde am nächsten Freitag wieder ein musikalisch und optisch herausragendes Ereignis.

Administriere bereits ab €0,- Deine Musikschule!

Distemper 2007 (Foto: Throrll, Quelle: Wikimedia Commons)

Distemper 2007 (Foto: Throrll, Quelle: Wikimedia Commons)

Schließlich haben Distemper ein ausgesprochenes Talent zur Bühnenshow. Das fängt schon bei ihrem einheitlichen Outfit im stilvollen Schottenkaro an. Ein besonderes Highlight ist aber natürlich der „verrückte Hund“, der bei allen Auftritten dabei ist und die Bühnenshow auch hinunter ins Publikum trägt. Mit einer überdimensionalen Hundemaske ausgestattet tanzt und zappelt er auf der Bühne wie auch im und mit dem Publikum. Mit seinem ruhelosen Gebaren erinnert er auch an die Herkunft des Bandnamens, denn eine häufige Hundekrankheit, die Staupe, heißt auf lateinisch canine distemper.

Distemper gründete sich 1989 in Moskau und bewegte sich musikalisch zunächst zwischen Trashmetal und Punk. Ab 1995 wendete man sich dem Ska zu und verstärkte sich mit einem Saxophonisten. 1998 wurde das Ska-Punk-Ensemble mit Posaune und Trompete vervollständigt, so dass die Band heute in der Besetzung Gesang, Gitarre (Dazent), Bass (Ljolik), Schlagzeug (Bai), Trompete (Witalik) und Posaune (Wasja) an den Start geht.

Die Band hat inzwischen 15 Alben veröffentlicht und promotet mit ihrer Tour das neue Album „Pride Belief Love“. Dabei wird sie dem Kasseler Publikum sicherlich ordentlich einheizen. Unterstützt werden sie dabei von russischen Hardcore-Band Siberean Meat Grinder und den deutschen Punkrockern von Skin of Tears.

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>