Mad Men - Staffel 6 startet heute

Zeitreisen sind möglich

Die Werber von der Madison Avenue sind mittlerweile im Jahre 1967 angekommen – im Jahr von “Sgt. Peppers Lonely Hearts Club Band”, “Their Satanic Majesties Request” und dem “Summer of Love”. Die AMC Serie verdient zu Recht den Titel Qualitätsfernsehen und nicht umsonst wurde sie bisher mit 15 Emmy Awards ausgezeichnet.

Administriere bereits ab €0,- Deine Tanzschule!
Serienschöpfer Matt Weiner entführt uns in die 60er Jahre und das macht mächtig Spaß. Schon die Animation der Titelsequenz ist hervorragend umgesetzt und wäre eines Saul Bass würdig…

Jon Hamm als Don Draper, Foto:  Michael Yarish/AMC

Jon Hamm als Don Draper, Foto: Michael Yarish/AMC

Die Handlung der Serie nimmt stets Bezug auf den gesellschaftlichen und kulturellen Kontext. Vorgeführt wird eine streng hierarchische Welt, in der rauchende und trinkende Machos das Sagen haben. Doch diese Welt befindet sich im Umbruch. Die Welt am Anfang und am Ende dieser Dekade wird eine völlig unterschiedliche sein. Das Erstaunliche: Die Serie kommt dabei ohne nennenswerte große dramatische Höhepunkte aus. Sie vermag es, durch die präzise Charakterzeichnung der Figuren zu fesseln. Und präzise sind nicht nur die Hauptfiguren gezeichnet; selbst kleine Nebenrollen weisen eine unglaubliche Tiefe auf.

Das Mad Men auch mit einer fantastischen Besetzung aufwartet, muss wohl kaum erwähnt werden.

Die perfekte und bis ins letzte Detail stimmige Ausstattung tut das ihrige. So realistisch und glaubwürdig wurde selten eine vergangene Zeit zum Leben erweckt.

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!

Über Mick Baltes

Jahrgang 1962, studierte Politikwissenschaft und Kunst in Duisburg. Hat Spaß an Blues, Rock und gutem Songwriting. Ist Cineast und TV-Junkie. Arbeitet als Redakteur und Webdesigner.

Eine Antwort auf Zeitreisen sind möglich

  1. Pingback: Finale Staffel von Mad Men in zwei Teilen – amusio.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>