Neue Single "TKO“ ist online

Justin Timberlake ausgeknockt

Justin Timberlakes neuer Online-Release heißt „TKO“. Es handelt sich hierbei um die zweite Singleauskopplung aus dem Album “The 20/20 Experience 2 of 2″, das ab dem 27. September erhältlich ist. Den Track „TKO“, also “Technical Knockout”, nahm Timberlake übrigens zusammen mit seinem bewährten Produktionspartner Timbaland auf, der bereits an den vorherigen Solo-Alben des einstigen ’N Sync-Frontmannes mitwirkte. Diese heißen “Justified” (2002) und “FutureSex/LoveSounds” (2006) – und verkauften sich weltweit mehr als sechzehn Millionen Mal. Zudem hatte der „Nipplegate-Protagonist“ im März 2013 den Longplayer „The 20/20 Experience 1 of 2“ herausgebracht. Nun folgt also die Fortsetzung.

Administriere bereits ab €0,- Deine Tanzschule!

Justin Timberlake bei der Arbeit. (Quelle: www.justintimberlake.com)

Justin Timberlake bei der Arbeit. (Quelle: www.justintimberlake.com)

In „TKO“ besingt der 32-Jährige, wie er von seiner Angebeteten „auf die Bretter geschickt“ wird. So ertönt gegen Ende des über sieben Minuten langen Stücks auch sinngemäß eine Ringglocke, die das Ende des Timberlake-Fights besiegelt.

Außerdem präsentierte der Popmusiker, Komponist und Schauspieler just zwei weitere Stücke seines neuen Albums in der Glückspiel- und Showmetropole Las Vegas. Im Rahmen des „iHeartRadio Festivals“ performte Timberlake die Titel “Only When I Walk Away” und “True Blood”. Zu der Auswahl der aktuellen Auskopplungen äußerte er sich wie folgt: „Die ersten Veröffentlichungen passten gut zum Sommer, die neuen sind etwas dunkler. Sie sind quasi meine Herbst-Winter-Kollektion“.

Hier hört Ihr den brandneuen Song „TKO“.

Justin Timberlake in Las Vegas seht Ihr hier.

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!


Eine Antwort auf Justin Timberlake ausgeknockt

  1. Pingback: Justin Timberlakes „The 20/20 Experience – 2 of 2“ – amusio.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>