Under the same sun - zum Trost für abgesagte Konzerte

Cosmic Tribe – Bedauerliche Tourpanne und neues Album

Wegen einer schwereren Verletzung des Bassisten müssen Cosmic Tribe ihre Tournee ins neue Jahr verschieben und können erst in 2014 wieder live auftreten. In welcher Reihenfolge die  Konzerte erfolgen, werden wir auf jeden Fall veröffentlichen, sobald die neuen Tourdaten übermittelt worden sind. So lange muss man sich also mit dem neuen Album trösten. Die Band hat knallige Beats, Metalgitarre vom Feinsten und die spacige Röhre des Frontmanns vorzuweisen.

Administriere bereits ab €0,- Deine Musikschule!

UTSS-cd-frontcover[1]Spaceworms
Vor allem der Titelsong des Albums Under the same sun hat Ohrwurmfaktor und glänzt unter anderem mit einem rockklassischen Gitarrensolo – was eine Altmetallerin wie mich zunächst ganz nice an die guten alten Zeiten erinnert.  Der vierte Titel des Albums Time Zone Warrior geht eher rockig ab, beginnt mit New Age Riffs und steigert sich zum eingängigen Refrain. Auch hier ist die gitarristische Stärke der Band nicht zu überhören. Textlich kommt bei Cosmic Tribe einiges rüber, sie zollen ihrem tiefsinnigen Namen durchaus Tribut und befassen sich mit Zwischenmenschlichem und Spirituellem.

Im mittleren Teil der Platte wünscht man sich vielleicht ab und zu mehr Mut zu musikalischen Experimenten, die ihre Hippie-Space-Linie unterstützen würden. Da wird das ganze allerdings sehr tauglich zum Mithopsen und Mitgröhlen und kommt live sicher besonders gut. Gewohnt rockig wird es auch meistens bei den Refrains – Ich persönlich würde mir von der Band noch mehr innovative Arrangements wünschen, da sind mir die Riffs und Bassnoten fast zu klassisch.

Mehr davon
ABER – urplötzlich findet man sich bei My Develish Heart im Gothic Keller wieder und lauscht plötzlich einem krassen Mix aus Instrumentals und 70er Jahre Kiffervocals. Das wird dann mit einem Schuss Electronic Metal gewürzt. Wen wundert’s – wie meistens ist das schrägste Stück mein Favorit auf dem Album. So mag ich das und würde gerne mehr davon hören.

Gerade wenn man bei Iceland kurz zwischenchillen durfte, kommt aber eben dieser doch individuelle Sound der Band in verschiedenen Edits für vier Bonustracks zurück.

Insgesamt ist Under the same sun sicher ein Kandidat für den CD Wechsler eines traditionellen Metalmögers ebenso wie für Fans von Nirvana oder Ugly Kid Joe. Wer nicht warten mag, bis der Postbote kommt – wir verlosen die CD.

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!

Über Anja Thieme

Anja Thieme lebt in Ost-Westfalen/Lippe und arbeitet seit über 10 Jahren als freie Autorin und Journalistin. Mit der Arbeit für amusio.com verbindet sie ihre große Leidenschaft für Musik mit ihrem Beruf.

Eine Antwort auf Cosmic Tribe – Bedauerliche Tourpanne und neues Album

  1. Pingback: Bad Oeynhausen – Wochenendtipps vom 8.-10.11.2013 – amusio.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>