True Blood - Perfect Theme Song

I Wanna Do Bad Things With You

In der Verbindung von Bild und Musik  gibt es immer wieder Songs, die passen wie die Faust aufs Auge. Ein gutes Beispiel für eine solche Symbiose ist die Titelsequenz der HBO Serie “True Blood”, für die der Jace Everett Song “Bad Things” die Musik lieferte.

Administriere bereits ab €0,- Deine Tanzschule!

True Blood - Wallpaper "Lips", Quelle: HBO

True Blood – Wallpaper “Lips”, Quelle: HBO

Everett hatte zwei Platten aufgenommen, die aber weder von Kritik noch vom Publikum groß zur Kenntnis genommen wurden. 2009 erschien das dritte das dritte Album “Red Revelations”, auf dem sich auch der Song Bad Things befindet.

True Blood Schöpfer Alan Ball (American Beauty, Six Feet Under) entdeckte den Song auf iTunes. Immer wenn Ball schreibt und feststellt, dass er eine Pause braucht, stöbert er bei iTunes herum. Bei einer dieser Exkursionen stieß er auf Bad Things. Er stellte den Song Gary Calamar (Musical supervisor bei True Blood) vor. Auch Calamar fand den Song auf Anhieb sehr cool. Aber war dies wirklich “der Eine”? Also suchte Calamar nach Alternativen:

So, I as music supervisor of the show, went on a search for some other options, and found some bloody fantastic songs. We listened, we grooved, we dug, but in the back of our minds we were all still humming Jace’s “I Wanna Do Bad Things With You.” (KCRW Music Blog)

Und so wurde Bad Things der Theme Song bei True Blood. Eine perfekte Wahl!

 When you came in the air went out.
And every shadow filled up with doubt.
I don’t know who you think you are,
But before the night is through,
I wanna do bad things with you.
(Bad Things, Jace Everett)

Es ist vor allem die unterschwellig mitschwingende Bedrohung, die diesen Song so perfekt passend macht und in der Kombination mit der Story fällt es leicht, die Gefahr mit dem Vampirthema zu assoziieren. Die auf dokumentarisch getrimmte Bildcollage der Opening Sequenz  führt dabei kongenial in die Welt von True Blood ein. Das Setting der Serienwelt wird greifbar und wirkt sehr real. Auch wenn von Vampiren im Intro (fast) gar nicht die Rede ist…
God hates fangs.

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!

Über Mick Baltes

Jahrgang 1962, studierte Politikwissenschaft und Kunst in Duisburg. Hat Spaß an Blues, Rock und gutem Songwriting. Ist Cineast und TV-Junkie. Arbeitet als Redakteur und Webdesigner.

Eine Antwort auf I Wanna Do Bad Things With You

  1. Pingback: Der Song aus Orange is the new black – amusio.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>