Top 10 der Headbanger

Die attraktivsten Metal-Sänger der letzten 10 Jahre

Okay, lieber Leser, ihr könnt aufatmen, denn hier kommt endlich mal ein Thema, für das keinerlei Vorkenntnisse in der düsteren Musikmaterie vorausgesetzt werden… und bei dem jeder mit zwei gesunden Augen mitreden kann!

Administriere bereits ab €0,- Deine Sprachschule!

Auch die Metalszene hat ein paar heiße Bubis - doch wer belegt die Nummer 1? (Foto: Anne Swallow)

Auch die Metalszene hat ein paar heiße Bubis – doch wer belegt die Nummer 1? (Foto: Anne Swallow)

Witzigerweise gibt es im Internet wenige Hitlisten über die optisch attraktivsten Mikroschwinger der moderneren Metalszene, in der immer wieder gepredigt wird, dass gutes Aussehen nebensächlich ist – was im Prinzip ja auch stimmt. Trotzdem existieren hingegen erschreckend viele offizielle Diskussionen über die hübschesten SängerINNEN in der harten Gitarrenwelt. Also warum den Spieß nicht einmal umdrehen? Kommt schon, scrollt weiter zu den zehn heißesten Vokalisten der Szene, ich weiß doch, ihr könnt den Herren nicht widerstehen:

Nr 10: Timo Kotipelto (Stratovarius)

Kotipelto mit Stratovarius (Foto: Tuomas Vitikainen)

Kotipelto mit Stratovarius (Foto: Tuomas Vitikainen)

Mit seinen mittlerweile 44 Jahren zählt Stratovarius-Sänger und Solokünstler Timo Kotipelto nicht mehr zu den jungen Hüpfern, was jedoch keinen Grund dafür liefert, sich nicht mehr an dem klassisch finnischen Traumlook zu erfreuen. Und die gewaltige Power-Metal-Stimme gibt es gratis dazu.

Nr 9: Ville Valo (HIM)

Rasierklingen-Herzensbrecher Ville Valo (Foto: Joonas Brandt)

Rasierklingen-Herzensbrecher Ville Valo (Foto: Joonas Brandt)

Okay okay, in welchem Straßengulli würde man mich wiederfinden, wenn HIM-Chef Ville Valo nicht auf dieser Liste zu finden wäre? Vor zehn Jahren regnete es Riesen-Poster aus der Bravo von ihm und durch seinen verwegenen Look fand eine ganze Generation weiblicher Teenies zum Gothic Metal.

Nr 8: Altti Veteläinen (Eternal Tears of Sorrow)

I'm Evil? Altti Veteläinen (Foto: O.W. Kinnunen)

I’m Evil? Altti Veteläinen (Foto: O.W. Kinnunen)

Die Herren mit den düstersten Blicken haben auch meist den größten Charme im Köfferchen, wie hier Eternal Tears Of Sorrow Sänger Altti Veteläinen. Und wenn er mal nicht mitten im Wald steht und Leute erschreckt, hat der Finne Frau, Kinder und ein Haus im Grünen.

Nr 7: Satyr (Satyricon)

Satyr live (Foto: Kiim Kong, p0m.deviantart.com)

Satyr live (Foto: Kiim Kong, p0m.deviantart.com)

Und noch eine weitere schwarze Gestalt gibt es in Form von Sigurd Wongraven, allseits bekannt als Oberdirigent von Satyricon – ob mit raspelkurzem Haar, blonder Mähne oder der ganz dunklen Kopfmatte, so markant wie Satyr ist fast keiner.

Nr 6: Mark Jansen (Epica)

Mark Jansen von Epica (Foto: Anne Swallow)

Mark Jansen von Epica (Foto: Anne Swallow)

Heimlich zwischen die Leadsänger hat Mark Jansen von Epica sich gemogelt, der zwar hauptsächlich für die Gitarrenschwinung verantwortlich ist, aber in dem Symphonic Metal Akt auch öfter mal für Growl-Passagen sorgt. Mit kleinem Silberblick und extrem charismatischer Bühnenperformance landet er auf Platz 6.

Nr 5: Wednesday 13

Horrorpunk-Cowboy Wednesday 13 (Foto: Anne Swallow)

Horrorpunk-Cowboy Wednesday 13 (Foto: Anne Swallow)

Den meisten wohl bekannt als früherer Sänger der Murderdolls, stand good old Wednesday oft schon in Frauenkleidern auf der Bühne. Schlimm? Nö. Seit den letzten Jahren ist er solo unterwegs und wird mit steigendem Alter immer attraktiver.

Nr 4: Petri Lindroos (Ensiferum)

Petri Lindroos (Foto: Sanne Meinema)

Petri Lindroos (Foto: Sanne Meinema)

Zugegeben, seit den letzten paar Jahren würde sich kein Mensch mehr nach Petri Lindroos umdrehen. Doch bevor der Ensiferum und Ex-Norther Sänger auseinander ging wie ein 1,85 großer Hefekuchen, zählte er unbestritten zu einer der traumhaftesten Männer Skandinaviens.

Nr 3: Alexi Laiho (Children of Bodom)

Immer an forderster Front: Alexi Laiho (foto: Jarmo Katila)

Immer an forderster Front: Alexi Laiho (Foto: Jarmo Katila)

Vermutlich kann kein Mensch genau sagen, was genau an Alexi Laiho eigentlich so geil ist. Die Art und Weise, wie er seine Mähne schwingt, die Hexenfingerchen am Gitarrenhals oder die Körperhaltung ansich. Aber vermutlich gibt es keine Frau in der Metalszene, die den kleingewachsenen Finnen nicht in ihre Top 10 wählen würde.

Nr 2: Vreth (Finntroll)

Kann nicht nur gut kreischen, sondern sieht auch noch verdammt gut aus: Mathias "Vreth" Lillmans (Quelle: Karydwen Photography)

Mathias “Vreth” Lillmans (Quelle: Karydwen Photography)

Das Gleiche lässt sich über Mathias „Vreth“ Lillmans sagen, der seit mehreren Alben nun mit seinen Finntroll(en) in den Krieg zieht und dabei soviel Fan-Sabber im Bühnengraben erzeugt, dass danach erstmal die Feuerwehr zum Abpumpen kommen muss. Eigentlich müsste er auf Platz 1 sein, der einzige Punktabzug bringt sein neuer Vollbart, der ihn zwar keinesfalls entstellt, aber um einiges älter aussehen lässt, als zuvor.

Nr 1: Warlord (Turisas)

Ladies, genießt diesen Anblick: Mathias "Warlord" Nygard

Ladies, genießt diesen Anblick: Mathias “Warlord” Nygard (Foto: Stormblast Metal)

Klischee hin oder her, den finnischen Nordmannen kann einfach niemand das Wasser reichen: Groß, lange blonde Haare, strahlend blaue Augen, starke Wangenknochen – Mathias Nygard von Turisas erklimmt Platz 1 und das Bild sagt eigentlich alles.

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!

Über Anne-Catherine Swallow

Geboren 1987 in Heidelberg, aufgewachsen in Paris, Diplom Kreatives Schreiben & Kulturjournalismus aus Hildesheim. Zu haben für alles, was laut, düster und böse ist.

4 Antworten auf Die attraktivsten Metal-Sänger der letzten 10 Jahre

  1. Pingback: Israels Jugend covert – und Pearl Jam kommt – amusio.com

  2. Pingback: Die attraktivsten Metal-Sängerinnen – amusio.com

  3. Shagrath hatte ich drin, musste ich aber rausschmeißen, weil ich kein anständiges Foto mit Quellenangabe gefunden habe, leider dominierte diese Problematik ziemlich die ganze Auswahl XD

  4. hmmm…najaaa :D….also Shagrath und die Greywolf-Brüder fehlen definitiv ;)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>