Youtube Music Awards

Lady Gaga, Eminem und Arcade Fire bestätigt

Dass MTV als wichtigste Plattform für Musikvideos von Youtube abgelöst wurde, sollte mittlerweile hinreichend bekannt sein. Dieses Jahr werden nun zum ersten Mal die Youtube Music Awards verliehen, womit Youtube jetzt auch noch den MTV Video Music Awards Konkurrenz machen dürfte. Wer eine der Youtube Trophäen erhält, entscheiden hier allein die Youtube Nutzer. Als Showacts wurden schon Lady Gaga, Eminem und Arcade Fire bestätigt. 

Administriere bereits ab €0,- Deine Tanzschule!

Lady Gaga bei wird bei den ersten Youtube Music Awards auftreten (Foto: Inez and Vinoodh Photo)

Lady Gaga bei wird bei den ersten Youtube Music Awards auftreten (Foto: Inez and Vinoodh Photo)

Durch den Abend führen wird Schauspieler und Musiker Jason Schwartzman, der durch Filme wie “Rushmore” oder “I Heart Huckabees” zu Bekanntheit gelangte. Als Creative-Dircetor für die Show wurde Spike Jonze verpflichtet, seines Zeichens Regisseur von “Being John Malkovich”. Außerdem drehte Jonze schon zahlreiche Musikvideos. Unter anderem für Björk, Daft Punk oder die Beastie Boys.

Die Youtube Music Awards werden in sechs Kategorien verliehen. Mitte Oktober wird Youtube dann die Nominierten bekanntgeben, aus denen Youtube Nutzer ihre Favoriten auswählen können. Bei der Nominierung wird vor allem darauf geachtet, welche Videos die Youtube -Gemeinde geschaut und weiterempfohlen hat.

Die 90-minütige Show wird live im Internet übertragen und natürlich auch danach als Stream zur Verfügung stehen. Neben den bereits genannten Show-Acts sollen außerdem bekannte Youtube Stars wie Lindsey Stirling oder CDZA bei der Verleihung auftreten. Wie Youtube auf seinem Blog mitteilte, werden Auftritte aus Moskau, Seoul, Rio und London zu einem Live-Event in New York zusammengefügt.

Die Youtube Music Awards sollen am 3. November in New York verliehen werden. Hier könnt ihr den Trailer zum Event sehen:

 

 

 

 

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!

Über Jan Schröder

Musikredakteur im Independent-Bereich und Cineast.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>