Showdown vor Afrika

Tom Hanks fällt als „Captain Phillips“ in die Hände von Piraten

Am 8.April 2009 wird das Containerschiff “Alabama” des international agierenden Reederei-Riesen Maersk von einer kleinen Gruppe von Piraten vor Somalia angegriffen und gekapert. Während sich die Mannschaft in einem Raum verschanzen kann, wird der Kapitän als Geisel genommen und verschleppt. Erst Spezialeinheiten der US Kriegsmarine können nach dramatischen Fluchtversuchen den Kapitän befreien. Drei der vier Piraten kommen ums Leben, Kapitän und Mannschaft bleiben unverletzt. Unter der Regie von Paul Greengrass kommt nun ein Thriller mit Tom Hanks in der Titelrolle in unsere Kinos, dem dieses Abenteuer zugrunde liegt.

Administriere bereits ab €0,- Deine Sprachschule!

Tom Hanks  (© 2013 Sony Pictures Releasing GmbH)

Tom Hanks (© 2013 Sony Pictures Releasing GmbH)

Der Film ist nicht als reines Actionspektakel angelegt, sondern bemüht sich, auf differenzierte Weise auch die Hintergründe der Piratenüberfälle zu beleuchten. So sind die sozialen und globalen Auswirkungen der Überfischung als Ursprung der Piraterie auch ein Teil der Problematik. Im Mittelpunkt aber steht nach bester Hollywood Tradition die Beziehung zwischen dem kommandierenden Offizier der Alabama, Kapitän Richard Phillips (der zweifache Oscar-Preisträger Tom Hanks und dem somalischen Piratenkapitän Muse (Barkhad Abdi), der ihn entführt.

Als Boote der amerikanischen Kriegsmarine auftauchen, gerät das sensible Gleichgewicht außer Kontrolle.

Unter Zuhilfenahme echten Kriegsgerätes, auf Containerschiffen und mit Schnellbooten aufwendig auf offener See gedreht, verweigert der Film in großen Teilen den Griff in die Trickkiste der Animation und zeigt sich so als durchdachtes, perfekt inszeniertes Actionkino. Basierend auf dem Buch “Höllentage auf See” von Richard Phillips, kann man solide Unterhaltung mit interessantem Background erwarten. Kinostart in Deutschland  ist am 14.11.2013.

Gegen den “echten” Captain Phillips wird in Amerika gerade wegen einer Millionenklage verhandelt.amusio wird weiter berichten.

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>