Auch ein Montag hat seinen Sinn

Bremen: Feierabendstipps- Konzert oder Club?

Wer mag Montage? Die Wenigsten werden hier “Ich” schreien, deshalb gibt es auf amusio.com schon heute Tipps für den Feierabend am Montag. Ja, auch der erste Tag der Woche kann ein Guter sein – Bremen beweist es. Konzert oder Club ihr habt die Wahl.

Administriere bereits ab €0,- Deine Tanzschule!

Die Band Irie Révoltés aus Heidelberg kommt nach Bremen. (Foto: Libertinus@Flickr)

Die Band Irie Révoltés aus Heidelberg kommt nach Bremen. (Foto: Libertinus@Flickr)

Konzert: Irie Révoltés, ab 20 Uhr
Im Kulturzentrum Schlachthof
Eintritt: 17,20 Euro

In der Kesselhalle des Kulturzentrums werden Drums, Gitarre, Bass, Keyboard, Mic und andere Instrumente platziert und los geht die Party. Irie Révoltés sind am Montagabend mit ihrer “ALLEZ”-Tour im Schlachthof.

Im Kulturzentrum Schlachthof finden immer wieder verschiedenste Veranstaltungen die passenden Räumlichkeiten. Theaterstücke, Samba-Karneval und Konzerte, alles hat schon stattgefunden in der Findorffstraße in Bremen.
Heute ist die Band “Irie Révoltés” aus Heidelberg gekommen um zu feiern und wer die Musiker kennt weiß, die Besucher erwartet ein französischsprachiger Abend.
Tour-Support der Gruppe werden im Schlachthof “Guaia Guaia” sein. Die Musikgruppe, die aus den Straßenmusikern Elias Gottstein und Carl Luis Zielke besteht, veröffentlichte im September ihre neue Single “Terrorist”. Hier könnt ihr mal reinhören was die Jungs machen: Guaia Guaia – “Terrorist”

Die Straßenmusiker Guaia Guaia sind heute Abend als Support von Irie Révoltés mit von der Partie. (Foto: Dietmar Temps @Flickr)

Die Straßenmusiker von Guaia Guaia sind heute Abend als Support von Irie Révoltés mit von der Partie. (Foto: Dietmar Temps @Flickr)

Irie Revoltes hat noch einige Ziele im Terminplaner. Unter anderem kommt die Band noch nach Hamburg, Mannheim und Düsseldorf. In Bremen wird die “ALLEZ”-Tour unterstützt von Funkhaus Europa, Laut.de und Prinz.

Party: Absolute Clubbing , ab 23 Uhr
NFF Club in der Katherinenstraße in Bremen
Eintritt: ca. 8 Euro

Den Wochenanfang feiern kann man auch im NFF Club in der Bremer Innenstadt.
Nach der Partyreihe “Let´s Go Clubbing” gibt es Neues für die Bremer Partyszene. Ein legendäres Erlebnis soll es werden, das “Absolute Clubbing” Event im NFF.

Was die Qualität der Musik und die Atmosphäre angeht, soll die Party ein richtiger Schmaus werden.
Musikalisch wird Einiges geboten von Hip Hop bis Electro und Charts. Die besten Club Sounds auflegen werden die Epic Brothers, Andre Nalin, Maxi Ahlers und Paul Heiter.
Und ein Special für alle Gäste gibt es auch Knicklichter, Mixtapes für lau und Konfettikanonen – solange der Vorrat reicht.

Mit so einem Wochenanfang kann nicht mehr viel schiefgehen.

Alle Angaben ohne Gewähr.

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!

Über Mela Scheider

Geboren bin ich 1987 in Berlin, somit habe ich Teile meines Lebens in B-Town verbracht, andere Teile wiederum in Bremerhaven. In Berlin habe ich Journalismus studiert und habe im Bereich TV, Radio und Print gearbeitet.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>