Apple setzt auf Farbe

Der Song aus der iPhone 5 Werbung

Kürzlich war es so weit. Ein Hype, der eigentlich an mir vorbeigehen würde, wäre da nicht der kleine Bruder. Das neue iPhone 5 kommt auf den Markt und ich sehe mich am frühen Morgen vor einem Mobilfunkladen wieder. Gleich öffnen sich die Türen und ich betrete mit noch einer weiteren kleinen Gruppe Teenager den Laden. Als Bürge für meinen Bruder bin ich live dabei, wie die ersten überteuerten Geräte über den Ladentisch gehen. Seit diesem Morgen stolpere ich immer wieder über den Werbespot zu dem Gerät und habe tatsächlich einen Ohrwurm verpasst bekommen.

Administriere bereits ab €0,- Deine Musikschule!

Albumcover "Bitter Rivals" Quelle: Mom + Pop Music

Albumcover “Bitter Rivals”
Quelle: Mom + Pop Music

Der Song zu diesem Clip kommt von “Sleigh Bells”, einem amerikanischem Noise-Pop Duo aus Brooklyn. Der Song “Rill Rill” erschien 2011 auf ihrem Debüt Album “Treat”. Mit einer Mischung aus Hardcore-Riffs, R&B Elementen und lieblichem Gesang erobern Derek E. Miller und Alexis Krauss seitdem erfolgreich den Musikmarkt. Ihre Lieder wurden auch schon mehrfach für TV-Spots verwendet, so zum Beispiel auch in der Windows Phone Werbung.

Jetzt erscheint (7.10.13) ihr neues und drittes Album “Bitter Rivals”. Dieses konzentriert sich mehr als die beiden Vorgänger auf Alexis Krauss und setzt vor allem seine Schwerpunkte auf die Melodien. Rotzfrech und mit einer ordentlichen Portion Noise geben sie der Popmusik guten Schwung. “Sleigh Bells” präsentiert sich wie gewohnt einzigartig in ihrer Ästhetik. Ein wenig Hip Hop, Electro, Punk oder auch Industrial vermischen sich kunstvoll. Ihre Musik bewegt sich immer zwischen Krach und Tanzbarem.

Aus den Farben rot, blau, gelb und grün formt sich im Spot stilvoll das Telefon. Das Hightech Gerät stand in den letzten Wochen mehrfach in der Kritik, vor allem bezüglich des nicht gerade neuen Designs. So setzt die Firma nun vor allem auf die Psychologie der Farben. Das diese Strategie funktioniert konnte ich selbst beobachten. An jenem Morgen im Shop ging es eigentlich nur darum. Der Kauf musste “traurigen” Herzens verschoben werden, da zu diesem Zeitpunkt nur das weiße, feminine Gerät vorrätig war.

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!

Über Melanie Labsch

Freiberufliche Grafikerin, Redakteurin und Autorin, lebt in Potsdam, Musik: Indiepop, Punk, Electro, Jazz, Blues, Klassik, Post-Rock, ....

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>