Leipzig

08.10.2013, 20 Uhr, Konzert mit „Me Myself and I“ im Poniatowski

Was kann es Besseres geben als nach einem langen Arbeitstag eine relativ unbekannte Musikgruppe in einer bislang wohl nur Insidern bekannten Bar zu erleben? Richtig: Nichts! Wer also heute Abend noch auf der Suche nach einem solchen musikalischen Geheimtipp ist, wird in der relativ neuen Poniatowski-Bar im Leipziger Osten garantiert auf seine Kosten kommen. Dort spielt ab 20 Uhr die im Jahre 2006 gegründete polnische Band „Me Myself and I“ auf. Die aus (Wroclaw) Breslau stammenden Musiker mixen die menschliche Stimme mit einer ausgefeilten Beatbox-Technik zu einem ganz eigenen und unverwechselbaren Klang zusammen.

Administriere bereits ab €0,- Deine Sprachschule!

Einzigartige Stimmen toll verpackt: Me Myself and I / Foto: Lukasz Zietek

Einzigartige Stimmen toll verpackt: Me Myself and I / Foto: Lukasz Zietek

Ihre kreativen Fähigkeiten bewies die Gruppe auch beim polnischen Talentwettbewerb „Mam Talent“. Dort schafften es „Me Myself and I“ bis ins Finale. Direkt im Anschluss produzierten die Pioniere und Aushängeschilder der polnischen Musikszene ihr Debütalbum „TAKADUM“. In der Folge wurde die Gruppe für zahlreiche Festivals in Polen und im Ausland gebucht.

Der wohl größte Erfolg der Bandhistorie war dabei der Aufrtitt als Vorgruppe für Manu Chao im Zuge des Besuchs des Dalai Lama in Wroclaw.

Wer also auf Beatboxing und experimentellen Stimmeinsatz steht, sollte sich dieses Konzert auf keinen Fall entgehen lassen.

Di., 08.10.2013, 20 Uhr
Poniatowski-Bar
Kreuzstr. 15
04103 Leipzig
Konzert mit „Me Myself and I“
Eintritt: 7,-/ 5,- ermäßigt

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!

Über Peter Geuze

Lebt und arbeitet als Musiker, Musiklehrer und freiberuflicher Musikredakteur in Leipzig. Lieblingsthema ist rockige Gitarrenmusik, aber auch für andere Klänge hat er stets ein offenes Ohr.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>