Songwriter erobert Herzen im Sturm.

[Hamburg] Eine Nacht mit einer neuen Liebe: Tom Odell am 12.11. im Docks.

Er scheint einen eigenen Plan im Kopf zu haben, der junge Brite mit den feinen Gesichtszügen und dem blonden Engelshaar. Lily Allen war direkt von seinem Stil verzaubert und verpflichtete ihn prompt für ihr Label „In the Name Of“. Seinen Song „Another Love“ kennt und liebt man in Deutschland nicht bloß aufgrund der Werbekampagne eines großen Mobilfunkanbieters. Mit seinem ersten Album „Long Way Down“ startete er im Juni diesen Jahres endgültig durch. Tom Odell verzaubert am 18. November um 21 Uhr das Hamburger Publikum im Docks.

Administriere bereits ab €0,- Deine Sprachschule!

Unterwegs mit erstem Album

Der junge Brite betiltete sein erstes Album mit “Long Way Down”.
Quelle: tomodell.com

Früh übt sich

1990 in Chichester geboren, findet Odell im zarten Alter von sieben Jahren den Weg an das Klavier. Von nun an kann sich seine musikalische Ader vollends entfalten: bald schon beginnt er mit dem Songwriting. Mit 18 lässt er seine musikalische Ausbildung am renommierten Institute of Modern Music in Brighton professionell werden. Lily Allen stolpert in seiner Zeit mit seiner eigenen Band über den charismatischen Künstler und ist sofort hin und weg – wer kann es ihr verübeln?!

Erstes Album mit gefühlvollen, zauberhaften Melodien

Sein erstes Album veröffentlicht Odell im Juni diesen Jahres. „Long Way Down“ überzeugt mit Tönen so sanft und tiefgreifend, dass einem beim Anhören ganz wohlig wird. Der charismatische Brite verzaubert uns nach seinem Chartbreaker „Another Love“ mit seiner Natürlichkeit und seinem jugendlichen Charme.

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>