Kassel Double Jazz Night

Riccardo del Fra Quintet I Tingvall Trio

RICCARDO DEL FRA QUINTET
Der Abend verspricht eine Hommage an die feine Poesie der Musik Chet Bakers. Und wer käme dafür besser in Frage, als der langjährige Bassist des Ausnahmemusikers Riccardo del Fra. Der französische Komponist, Bassist und Leiter der Jazzabteilung des renommierten Conservatoire national supérieur de musique de Paris, Del Fra, begleitete den Maestro seit 1979. Chet Bakers Kompositionen zählen heute zu den Jazz Standards und sind in seinen historischen Aufnahmen verewigt.

Administriere bereits ab €0,- Deine Musikschule!

Riccardo del Fra Foto: stompingatsavoy.de

Riccardo del Fra Foto: stompingatsavoy.de

Inspiriert von den Kompositionen des großen Künstlers, verschmelzen in Riccardo del Fras eigenen Arrangements die Liebe für die Tradition und gleichzeitig für die heutige musikalische Sprache. Kurze, gesprochene Texte, kleinen Gedichten oder Aphorismen ähnlich, die Chet Baker gewidmet sind, akzentuieren die Aufführung. Sie sind gleichsam wie Überlegungen, musikalische Gedanken oder kurze Reflektionen über „chant“ and „champs“ (oder Begriffen wie Macht und Kampf) des Künstlers in der heutigen Welt.
Besetzung: Flügel: Airelle Besson / Saxophon: Pierrick Pedron / Piano: Sebastian Sternal,/ Bass: Riccardo del Fra / Drums: Jonas Burgwinkel.

TINGVALL TRIO
„Wunderbar melodisch, oft gar schwelgerisch warm… Schönste Symbiose zwischen Ruhe und Rasanz.“ Stern (5 Sterne, Höchstwertung), „Verspielt, aber doch intelligent und voller Druck“ Spiegel Online

Tingvall-Trio © Steven-Haberland

Tingvall-Trio © Steven-Haberland

Nebelverhangene skandinavische Landschaften oder tosende Meeresbrandungen – Bilder dieser Art entstehen in den Köpfen, wenn das Tingvall Trio aufspielt.
Das Trio gewann in Folge den mittlerweile 3. Jazz ECHO sowie international begeisterte Reaktionen. Heute gilt das Tingvall Trio zu einem der gefragtesten Jazz-Acts der aktuellen Szene. Das Album „Vattensaga“ erreichte schnell die deutschen Jazz Charts, der Nachfolger „Vägen“ gleich die No.1 derselben und sogar die Pop Charts. Das Trio wird sein Publikum an diesem besonderen Jazz-Abend mit starken Melodien und packenden Grooves bezaubern.
Besetzung: Piano: Martin Tingvall / Kontrabass: Omar Rodriguez Calvo / Drums: Jürgen Spiegel. www.tingvall-trio.de

Do. 17.10.2013| 19.30 Uhr |Schauspielhaus Kassel| AK: 24 € / VVK + ermässigt: 19 €

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>