"Cover me 2013"

Prominente singen Dirk Bachs Playlist

Am 15. November 2013 findet zum elften Mal das Benefizkonzert “Cover me” statt. In diesem Jahr wird sich die Veranstaltung jedoch von den vorherigen Events abheben. Denn als „Tribute to Dirk“ soll Ideengeber und Initiator Dirk Bach gedacht werden. Dieser war am 1. Oktober letzten Jahres unerwartet verstorben. „Cover me 2012“ war daraufhin abgesagt worden. Nun kehrt die Charity-Show zugunsten der Kölner Aidshilfe zurück. Doch nicht etwa in Form eines weiteren Trauergottesdienstes. Es werde „eine lustige und spaßige Veranstaltung“, ließ Organisator Bernd von Fehrn verlauten, der Bachs Idee zehn Jahre lang auf der Bühne umgesetzt hatte.

Administriere bereits ab €0,- Deine Sprachschule!

Schauspieler und Komiker Dirk Bach (Quelle: www.dirk-bach.de, Credit: Ruprecht Stempell)

Schauspieler und Komiker Dirk Bach (Quelle: www.dirk-bach.de, Credit: Ruprecht Stempell)

So werden im Kölner E-Werk eine Reihe von Stars aus TV und Musikszene erwartet. Mit von der Partie sind bislang unter anderem Barbara Schöneberger, Gayle Tufts, Gitte Haenning, Hella von Sinnen, Kim Fisher, Lilo Wanders, Mirja Boes, Sonja Zietlow und Thomas Hermanns. Der Erlös der Veranstaltung kommt, wie auch in den Vorjahren, der Lebenshaus-Stiftung zugute. “Cover me” spielte bisher eine Summe von insgesamt rund 350.000 Euro ein.

Tribut an Dirk Bach

Die diesjährige Veranstaltung soll vor allem Schauspieler und Komiker Dirk Bach gewidmet werden. Dieser engagierte sich mehr als 20 Jahre lang für die Aids-Hilfe und unterstützte HIV infizierte Menschen. „Am 15. November gibt es als Tribut an Dirk Bach dessen Lieder sowie die Lieblingstitel aus seinem Musikarchiv“, so von Fehrn. Eigentlich hatte jener sich nach Bachs Tod aus der Organisation zurückziehen wollen, doch nun wolle er ein ganz spezielles Konzert auf die Beine stellen.

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>